Literatur-Nachrichten

Mathias Énard erhält Prix Goncourt

Der französische Schriftsteller Mathias Énard erhält für „Boussole“ (deutsch: „Kompass“) den diesjährigen Prix Goncourt. Hanser Berlin bringt den Roman nach Deutschland – im Sommer 2016.

Énard, geboren 1972, lebt nach längeren Aufenthalten im Nahen Osten heute in Barcelona. Auf Deutsch erschienen von ihm die Romane „Zone“ (2010, Berlin Verlag), für den er den Candide-Preis 2008 erhielt, und „Erzähl ihnen von Schlachten, Königen und Elefanten“ (2011, Berlin Verlag), prämiert mit dem Prix Goncourt des lycéens 2010. Zuletzt erschien von ihm 2013 bei Hanser Berlin der Roman „Straße der Diebe“.

Die Jury des Prix Goncourt überzeugte er jetzt mit „Boussole“. Darin erzählt er in Montagetechnik von der schlaflosen Nacht eines Wiener Musikwissenschaftlers und Orientkenners, der sich an seine Reisen, seine Lektüren und seine Arbeiten über den Orient erinnert. „Vor seinem geistigen Auge zieht gewissermaßen die gesamte Geistes- und Kulturgeschichte des Verhältnisses zwischen Orient und Okzident in den letzten Jahrhunderten vorüber“, so Hanser Berlin.

Zum Preis: Der Prix Goncourt, vergeben von der Académie Goncourt und dotiert mit einem symbolischen Preisgeld in Höhe von 10 Euro, gilt als Frankreichs wichtigster Literaturpreis. Ausgezeichnet wird von der Jury das beste erzählerische Werk des Jahres.

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld