Belletristik / Im Fokus

Spurensuche in Guatemala

Ein gehörloser Maya-Junge verschwindet in den Bergen Guatemalas, und die reiche Erbin Clara ist nach einer Benefizparty unauffindbar. Wurde sie entführt? Ihr Leibwächter Cayetano verdächtigt Claras Liebhaber, den Anwalt Javier Robles, und macht sich auf die Suche.

Jetzt bestellen
Die Gehörlosen

Dabei stößt er auf Korruption und Gewalt, auf eine seltsame Maya-Gerichtsbarkeit und ein Sanatorium, in dem offenbar schlimme Dinge geschehen. Kunstvoll verknüpft Rodrigo Rey Rosa guatemaltekische Traditionen mit der Moderne, führt den Leser durch eine düstere Welt, in der jeder zugleich Opfer und Täter ist. Ein ebenso spannender wie geheimnisvoller Roman aus dem Herzen Guatemalas.

bin

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld