Belletristik / Independents

In zehn Büchern um die Welt

Die Hotlist der unabhängigen Verlage ist eine Einladung, Entdeckungen zu machen – und 2016 internationaler denn je. Hier finden Sie alle zehn Kandidaten.

Die Hotlist, 2009 als Guerilla-Aktion von 20 Independent-Verlagen aus Deutschland, der Schweiz und ­Österreich erfunden, ist ein Projekt von Begeisterten. Sie rückt nicht nur herausragende ­Bücher quer durch alle Genres ins Rampenlicht – sondern ebenso den Mut und die Risikofreude der unabhängigen Verlage, der Trüffelsucher auf der wilden, bunten Seite des Buchmarkts. Wer den Preis für das heißeste Buch des Jahres abräumt, entscheidet sich im Oktober zur Frankfurter Buchmesse. Ein Gewinner steht bereits jetzt fest: die Literatur. Zögern Sie nicht, in dieses aufregende Land aufzubrechen! ←

Mehr Infos unter www.hotlist-online.com 

Von Saigon bis nach Tanger, Traum aller Hippies: ein weises Buch vom Treffen und Abschiednehmen.
→ Yves Rechsteiner • Und dann fängt die Vergangenheit an. Erzählungen. Waldgut Verlag, 160 S., 26,– € (D)

Lange stand sie im Schatten ihres Freundes Bruno Schulz. Nun ist Debora Vogel als wagemutige Autorin der jiddischen Moderne neu zu entdecken.
→ Debora Vogel • Die Geometrie des Verzichts. Gedichte, Montagen, Essays, Briefe. Übersetzt von Anna Maja Misiak. Arco, 680 S., 32,– € (D) 

Der Kamerablick der Coen-Brüder trifft Julio Cortázar: ein kunstvoll gewobener Erzählteppich in bester lateinamerikanischer Tradition.
→ Hernán Ronsino • Lumbre. Roman. Übersetzt von Luis Ruby. bilgerverlag, 340 S., 25,80 € (D) 

Im Schottland von James Leslie Mitchell isst man Corned Beef aus Dosen statt selbst geernteter Brombeeren. Kein Folklorekitsch, nirgends.
→ James Leslie Mitchell • Szenen aus Schottland. Übersetzt von Esther Kinsky. Guggolz, 170 S., 19,-€ (D) 

Stell dir vor, Vater ist nicht tot, sondern als Kriegsverbrecher untergetaucht: eine fiktionale Recherche auf dem von Nationalismen vergifteten Balkan.
→ Goran Vojnović • Vaters Land. Roman. Übersetzt von Klaus Detlef Olof. Folio, 256 S., 22,90 € (D)  

Es ist kalt im Wohlfahrtsstaat Norwegen. Drei Novellen über das, was uns trägt, wenn die Träume vom abgesicherten Mittelschichtsleben verflogen sind.
→ Ingvild H. Rishøi • Winternovellen. Übersetzt von Daniela Syczek. Open House, 192 S., 19,50 € (D)

Beirut ist für die 72-jährige Aaliya eine Stadt gewordene Liz Taylor, mit Zitaten feuert sie wie andere mit der Kalaschnikow. Frauenfigur des Jahres!
→ Rabih Alameddine • Eine überflüssige Frau. Roman. Übersetzt von Marion Hertle. Louisoder, 448 S., 24,90 € (D)

Ein „Ulysses“ der Nachkriegstürkei, nach 45 Jahren endlich übersetzt. Trickreich, unterhaltsam, schmerzlich genau. Prädikat: literarisches Großkaliber. 
→ Oğuz Atay • Die Haltlosen. Roman. Übersetzt von Johannes Neuner. binooki, 768 S., 29,80 € (D) 

Gewalt ist in Guatemala, der Wiege der Maya-kulturen, noch immer allgegenwärtig. Ein packender Roman Noir, bei dem nur eines gilt: Traue keinem!
→ Rodrigo Rey Rosa • Die Gehörlosen. Roman. Übersetzt von Anna Gentz. Septime, 288 S., 22,90 € (D)

Dagegen wirkt Kafka wie Kinderfasching: Beim Kampf von NS-Verfolgten um Entschädigung spielt Deutschland auf Zeit. Wiedergutmachung – ein Mythos?
→ Nina Schulz, Elisabeth mena Urbitsch • Spiel auf Zeit. Assoziation A, 368 S., 24,– € (D)

Titel

  1. Und dann fängt die Vergangenheit an
    • VerlagWaldgut Verlag
    • Preis 26,00 €
    • ISBN 9783037401118

    bestellen

  2. Die Geometrie des Verzichts
    • VerlagArco
    • Preis 32,00 €
    • ISBN 9783938375617

    bestellen

  3. Lumbre
    • VerlagBilger, R
    • Preis 25,80 €
    • ISBN 9783037620557

    bestellen

  4. Szenen aus Schottland
    • VerlagGuggolz Verlag
    • Preis 19,00 €
    • ISBN 9783945370063

    bestellen

  5. Vaters Land
    • VerlagFolio
    • Preis 22,90 €
    • ISBN 9783852566863

    bestellen

  6. Winternovellen
    • VerlagOPEN HOUSE
    • Preis 19,50 €
    • ISBN 9783944122151

    bestellen

  7. Eine überflüssige Frau
    • VerlagLouisoder
    • Preis 24,90 €
    • ISBN 9783944153308

    bestellen

  8. Die Haltlosen
    • Verlagbinooki
    • Preis 29,80 €
    • ISBN 9783943562552

    bestellen

  9. Die Gehörlosen
    • VerlagSeptime Verlag
    • Preis 22,90 €
    • ISBN 9783902711502

    bestellen

  10. Spiel auf Zeit
    • VerlagAssoziation A
    • Preis 24,00 €
    • ISBN 9783862414512

    bestellen

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld