Kunst & Leben / Vorgestellt

Ein absoluter Bestseller

Vor 500 Jahren machte Martin Luther seine 95 Thesen öffentlich – und löste damit eine tief greifende Revolution aus. Zum Jubiläum bringt die Deutsche Bibelgesellschaft jetzt die revidierte Lutherbibel heraus und schlägt damit eine neue Brücke zu einer alten Schrift. 

Es gibt Bücher, die immer aktuell bleiben. Manchmal gewinnen sie mit der Zeit sogar noch an Wirkmacht. Dazu gehört die Lutherbibel; seit beinahe 500 Jahren ist sie ein absoluter Bestseller. Ihre Lektüre mag vielleicht nicht zu den täglichen Lebensgewohnheiten der Deutschen gehören, aber in kaum einem Hotel oder Zuhause fehlt sie. Als ­„Original“ unter den Bibelübersetzungen hat sie die deutsche Sprache und Kultur nachhaltig geprägt und sich auch in unserer alltäglichen Ausdrucksweise niedergeschlagen. Redewendungen wie „Perlen vor die Säue werfen“, „Wer ­anderen eine Grube gräbt ...“ oder „Das Licht unter den Scheffel stellen“ stammen alle aus der ­Lutherbibel.

Die Überarbeitung einer derartigen Schrift ist eine heikle Angelegenheit. „Die Lutherbibel hat ­­­in den letzten 500 Jahren immer wieder Revisionsprozesse durchlaufen, alle 20 bis 30 Jahre wurde der Text überarbeitet. Dieses Mal ist ein halbes Jahrhundert ins Land gegangen“, erläutert ­Christoph Rösel, Generalsekretär der Deutschen Bibelgesellschaft. Leicht gemacht haben es sich die Evangelische Kirche in Deutschland und der ­Verlag mitnichten: Fünf Jahre lang haben rund 70 Theologinnen und Theologen den Text intensiv geprüft. Ihr Ziel: für größere sprachliche Genauigkeit zu sorgen und dabei zugleich die Sprachkraft Martin Luthers in die Gegenwart zu tragen. Nun ist es bald so weit: Im Oktober, pünktlich zur Frankfurter Buchmesse, wird die revidierte ­Lutherbibel erscheinen – mit einer Startauflage von 260 000 Exemplaren. Schon jetzt steht fest: Auch diese Überarbeitung wird eine Millionenauflage er­reichen.

Eine besonders schöne Idee: Sammler­editionen der Lutherbibel, die von Prominenten wie Jürgen Klopp, Janosch, Uschi Glas oder Joe Hennig individuell gestaltet wurden. Und für Menschen, die gern kreativ sind, ist sogar eine ­Bibel zum Selbstgestalten erhältlich. Die erste Ausgabe der Lutherbibel vor fast 500 Jahren war schnell vergriffen. Bleibt zu erwarten, dass mit derartigen Schmuckstücken heute Ähnliches passiert. 

Christiane Petersen

Titel

  1. Lutherbibel revidiert 2017 - Edition "Janosch"
    • VerlagDeutsche Bibelgesellschaft
    • Preis 39,00 €
    • ISBN 9783438033222

    bestellen

  2. Lutherbibel revidiert 2017 - Edition "Jürgen Klopp"
    • VerlagDeutsche Bibelgesellschaft
    • Preis 39,00 €
    • ISBN 9783438033246

    bestellen

  3. Lutherbibel revidiert 2017 - Edition "Uschi Glas"
    • VerlagDeutsche Bibelgesellschaft
    • Preis 39,00 €
    • ISBN 9783438033185

    bestellen

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld