Junge Leser / Vorgestellt

Ein Zauber liegt in der Luft

„Es gibt keine Magie!“, davon ist Micahs Schulkameradin Jenny überzeugt. 

Jetzt bestellen
Zirkus Mirandus

Der 10-Jährige dagegen glaubt felsenfest an den magischen Zirkus Mirandus und den Lichtkrümmer, der Micahs krankem Großvater die Einlösung eines Versprechens schuldet. Die Geschichte muss einfach wahr sein, denn wer sonst könnte den Großvater retten? Dann, als Micah schon beinahe nicht mehr weiterweiß, ist der Zirkus plötzlich da!

Als Leser fliegt man selbst wie verzaubert durch die Seiten dieses fantastischen Kinderromans, der die Gewissheit versprüht, dass jeder Mensch von Magie umgeben ist – man müsse nur lernen, sie zu sehen.

Verena Hoenig

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld