Belletristik / Im Fokus

Ein Dorf unter Druck

Beim Martiniloben, einem traditionellen Weinfest im Nordosten Österreichs, lässt die 1970 geborene Marlen Schachinger eine ländliche Idylle explodieren. 

Jetzt bestellen
Martiniloben

Aus der Stadt, wo sie als promovierte Philosophin um eine Professorenstelle kämpft, hat sich ihre Heldin Mona in ein Weinbauerndorf zurückgezogen. Hier glaubt sie Zuflucht zu finden vor den eskalierenden Konflikten einer zerfallenden Gesellschaft, die von Egoismus und Ängsten ­geprägt ist. Doch im Dorf herrschen eigene Gesetze, die sich gegen alles richten, was von außen kommt und dort Zuflucht sucht. Wie in einem Brennglas kulminieren hier die Konflikte einer von Fremdenhass geprägten Gegenwart.  

ub

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld