Rat & Wissen / Wissenswert

Freier denken

Ein Hirnforscher und ein Cartoonist machen zusammen ein Buch. Kann das funktionieren? Ja, und zwar ganz hervorragend.

Jetzt bestellen

In seinem Erfolgsbuch „Etwas mehr Hirn, bitte“ ermun­terte Gerald Hüther dazu, das eigene Denken zu hinterfragen. Als Hirnforscher weiß er, dass wir die Welt nie sehen, wie sie ist, sondern wie wir sie erwarten. Unsere Erfahrungen – schon die ganz frühen im Mutterleib – haben uns geprägt und führen dazu, dass wir unserem Glück oft selbst im Weg stehen. Dabei, so der Forscher, können wir hemmende Denkmuster abwerfen und gemeinsam mit anderen über uns hinauswachsen.

Im neuen Buch sind Hüthers Kernaussagen noch einmal zusammengefasst und mit den amüsanten, passgenauen Cartoons von Illustrator Jörg Plannerer verbildlicht. 

ig

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld