Kunst & Leben / Lesetipp

Der Glaube an sich selbst

Die ergreifende Geschichte einer Kindheit und Jugend in einer unmenschlichen Zeit, wie kein Roman sie je erzählen könnte. 

Jetzt bestellen
Der Junge, der nicht hassen wollte

Diese wahre Geschichte handelt von dem, was das Menschsein ausmacht, und sie ist ein Plädoyer und eine Botschaft an die Jugend und an kommende Generationen. „Die Unmittelbarkeit seiner Worte macht es unmöglich, dieses Buch einfach aus der Hand zu legen.“ (Rhein-Zeitung)

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld