Junge Leser / Wissenswert

Für sich selbst eintreten

Wer alle Spielregeln kennt, kann mitreden – und sich durchsetzen. In „Das sind deine Rechte!“ reden 26 Mädchen und Jungen über Kinderrechte und was sie im Alltag bedeuten. 

Das sind deine Rechte!
Jetzt bestellen
© Gestaltung: Annette Wolter, Illustrationen: Signe Kjær

„Kinder wollen spielen“, sagt Jan. „Das vergessen Erwachsene oft.“ Jenna will ein Privatleben haben – und Geheimnisse. Der Flüchtlingsjunge Khaled möchte die Chance haben, zu zeigen, was in ihm steckt. Frieda fordert, dass Kinder ihre ­getrennten Eltern „gleich viel sehen dürfen“. Mit dem Buch „Das sind deine ­Rechte!“ hat Autorin Anke M. Leitzgen einen genialen Weg gefunden, die wichtigsten Punkte der UN-Kinderrechtskonvention zu vermitteln: Sie lässt Kinder und Jugendliche selbst zu Wort kommen und mit Experten Fragen besprechen. Zu jedem Thema stellt eine Anwältin die rechtliche Situation vor, und von A bis Z erläutert die Autorin Fakten und Begriffe. Auch ihre Leserinnen und Leser dürfen sich mit Checklisten oder Fragebögen selbst Gedanken machen über Chancengleichheit, Inklusion, Flucht oder Trennung. Ein tolles Wissensbuch: emanzipatorisch, lebensnah und spannend – auch für Erwachsene. 

Anita Strecker

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld