Kunst & Leben / Vorgestellt

Eine starke Frau

Katharina von Bora war Martin Luthers treueste Verbündete – Maria Regina Kaiser erkundet das Leben der „First Lady“ der Reformation.

Jetzt bestellen
Katharina von Bora & Martin Luther

Ohne die Frau an seiner Seite wäre Luther nicht die überragende historische Persönlichkeit geworden, als die er heute gefeiert wird. Katharina von Bora, von ihm liebevoll „mein Herr Käthe“ genannt, stärkte ihm den Rücken und führte seinen riesigen Haushalt durch alle finanziellen Engpässe. Maria Regina Kaisers Romanbiografie beschränkt sich nicht auf diese öffentliche, gut dokumentierte Existenz, sondern erschließt auch Katharinas Vorleben im Kloster, das ihr die Bildung und die praktischen Fähigkeiten dafür vermittelt hatte. Das ­farbenreiche Porträt einer starken Frau, die den Alltag der Reformationszeit meisterte. 

Ulrich Baron

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld