Kunst & Leben / Lesetipps

Neue Frauen braucht das Land

Feminismus ist hip, eine ganze Marketingindustrie schreibt sich „Empowerment“ auf die Fahnen. 

Jetzt bestellen
Wir waren doch mal Feministinnen

Was als politische Bewegung für ­soziale Gerechtigkeit begonnen hat, scheint heute kaum noch mehr als ein Shoppingtipp zu sein. Andi Zeisler, Gründerin und Heraus­geberin des „Bitch Magazine“, zeigt anhand schillernder Beispiele, wie der Feminismus vereinnahmt und verwässert wurde.

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld