Kunst & Leben / Lesetipp

Vom Leben mit Parkinson

Als Journalist stand Henk Blanken immer unter Strom. Jetzt stolpert er, zittert, verliert die Kontrolle über seine Bewegungen, wird vergesslich. Das zwingt zur Langsamkeit.

Jetzt bestellen
Da stirbst du nicht dran

­­­­­­Als er von der Parkinson-Diagnose erfährt, ist seine Reaktion: „Das ist aber eine gute Geschichte.“ Diese seine Geschichte hat er packend und meisterlich aufgeschrieben. Es geht um das Annehmen des Verfalls, aber auch um die ­Frage, wie lange ein Leben lebenswert ist.

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld