Belletristik / Im Fokus

Blick in den Abgrund

Während ein Redner den prämierten Schriftsteller Suguro dafür preist, christliche und japanische Traditionen verbunden zu haben, droht ein Skandal. Eine betrunkene Frau will ihn aus dem Tokioter Rotlichtbezirk kennen. 

Jetzt bestellen
Skandal

Der Autor, der sich literarisch so intensiv mit der Sünde befasst hat, sieht sich bald mit immer neuen Verdächtigungen konfrontiert, die seine Ehe und sein Renommee als Künstler gefährden. Seine Suche nach einem vermeintlichen Doppelgänger konfrontiert ihn jedoch nicht nur mit Abgründen der Perversion, sondern auch mit dem Verdacht, dass diese in ihm selber wurzeln könnten. Eine tiefschürfende japanische Jekyll-und-Hyde-Geschichte.

ub

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld