Junge Leser / Reihenweise

Auf ins Abenteuer

Wer aufmerksam durch die Welt geht, entdeckt Aufregendes an jeder Ecke – in der eigenen Stadt genauso wie am Meer. Mit ein wenig Unterstützung gelingt das natürlich gleich noch besser. 

© Patricia Neligan

Autorin Anke M. Leitzgen, das wissen ihre Fans längst, ist eine große Ent­deckerin. Auch ganz Alltägliches wird mit ihr zum Abenteuer. Mit dem umfangreichen Band „Entdecke deine Stadt“ und dem handlichen Workbook „Jetzt entdecke ich meine Stadt“ lädt sie Kinder dazu ein, sich ihre Heimatstadt genauer anzusehen. Schließlich gleicht kein Viertel dem anderen, sieht jede Straße anders aus. Wer mag, kann zum Beispiel Fotosammlungen anlegen von den schönsten Türen und exzentrischsten Hausnummern oder einfach nur mal genau hinriechen beim Spazierengehen. Und wer die Ohren spitzt, kann die Stadt in ihrer ­ganzen Geräuschvielfalt auch hören. 

Aber Leitzgen wäre natürlich nicht Leitzgen, wenn sie nicht auch dazu ermunterte, mit viel Einsatz und Kreativität die eigene Umgebung zu verändern und zu verschönern: Wie wär’s zum Beispiel mit Guerilla-­Gardening? Schließlich finden sich fast überall in der Stadt triste Fleckchen Erde, die sich mit selbst gemachten Samenbomben zum Blühen bringen lassen. Und warum nicht mal einen netten Brief an den Bürgermeister schreiben, wenn auf dem Spielplatz etwas kaputt ist oder eine Parkbank repariert werden muss?

Wer erst einmal mit dem Entdecken, Erkunden und Verbessern angefangen hat, wird so schnell nicht mehr damit aufhören wollen: Nur gut, dass es in dieser Reihe bereits die Bände „Erforsche das Meer“, „Erforsche deine Welt“ und „Entdecke, was dir schmeckt“ gibt.

Ina Grün

Titel

  1. Entdecke deine Stadt
    • VerlagBeltz, J
    • Preis 16,95 €
    • ISBN 9783407761859

    bestellen

  2. Jetzt entdecke ich meine Stadt
    • VerlagBeltz, J
    • Preis 8,95 €
    • ISBN 9783407822093

    bestellen

  3. Erforsche das Meer
    • VerlagBeltz, J
    • Preis 16,95 €
    • ISBN 9783407821300

    bestellen

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld