Spannung / Vorgestellt

Wer ist Anna?

Ein Mann folgt seiner Verlobten an den dunkelsten Ort ihrer Vergangenheit. Ist es schon zu spät, um ihre Liebe zu retten? Guillaume Musso deckt in seinem fesselnden Thriller ein schreckliches Geheimnis auf.  

Jetzt bestellen
Das Mädchen aus Brooklyn

Der romantische Wochenendtrip an die Côte d’Azur endet für den Pariser Schriftsteller Raphaël mit einer albtraumhaften Erkenntnis: Die Frau, die er seit sechs Monaten liebt, umgibt ein dunkles Geheimnis. Was ihn anfangs betörte – ihre Rätselhaftigkeit und Zurückhaltung –, macht ihm nun Angst. 

Wer ist die Frau, die sich Anna Becker nennt und als Kinderärztin im Hôpital Pompidou arbeitet? Wie kommt es, dass sie auf ihrem iPad ein Foto von verbrannten Leichen gespeichert hat? Und ­warum flüchtet sie aus der Ferienvilla, als Raphaël mehr über ihr Leben und ihre Familie erfahren will?

Zurück in Paris, bittet Raphaël einen befreundeten Ex-Polizisten um Hilfe. Gemeinsam durchleuchten sie die Vergangenheit der jungen Frau. Was sie herausfinden, ist beunruhigend: Ende 2007 kommt die 16-Jährige mit über 400 000 Euro Bargeld in die französische Hauptstadt – und besorgt sich als Erstes falsche ­Papiere. Mit dem offensichtlichen Wunsch, einen Neuanfang zu schaffen, nimmt sie eine andere Identität an. Je mehr Raphaël über Anna Becker erfährt, desto unsicherer wird er: Ist die Frau, die er heiraten will, Täterin oder Opfer? 

Guillaume Musso, der mit Romanen wie „Ein Engel im Winter“ und „Weil ich dich liebe“ weltberühmt wurde, hat in einen abgründigen Psychothriller eine Liebes­geschichte verpackt. Dieser unberechenbare Mix sorgt für Adrenalin. 

Alice Werner

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld