Rat & Wissen / Lesetipp

Was uns im Innersten prägt

Was treibt den Menschen zu überragenden sportlichen, künstlerischen, beruflichen und wissenschaftlichen Leistungen? Weshalb kann er sich rührend selbstlos verhalten oder schreckliche Untaten begehen? 

Jetzt bestellen
Die Angst vor dem Tod als Motor des Lebens

Diesen so ungleichen Phänomenen liegt, so Burchardis These, dasselbe Gefühl zugrunde: die Angst vor dem Tod. Sie prägt unser Verhalten und unser Zusammenleben und kann auch genutzt werden, um mehr Lebensqualität zu erfahren.

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld