Belletristik / Vorgestellt

Adas Welt

In Evita Grecos bezauberndem Roman geht es um Liebe, Achtsamkeit und die Frage, wie die Dinge, die beginnen, eigentlich klingen.

Jetzt bestellen
Das Geräusch der Dinge, die beginnen

Ada hat ein besonderes Gespür für alles, was sie umgibt – und sie ist fasziniert vom Zauber desAnfangs. Ada liebt ihre todkranke Großmutter. Und sie liebt Matteo, auch wenn es da noch eine andere Frau gibt. Ada ist eine Gestalt wie aus dem Märchen: verträumt und etwas verloren in dieser Welt, die ihre Freundin, die Krankenschwester Giulia, so gut im Griff zu haben scheint. Aber auch Giulia hat nicht alles unter Kontrolle.

Klug und mitreißend erzählt Evita Greco die Geschichte einer sensiblen jungen Frau, die trotz aller Widrigkeiten an den Zauber der kleinen Dinge des Lebens glaubt – und an die Worte ihrer Oma: „Es ist unwichtig, zu wem man geht. Entscheidend ist, zu wem man zurückkommt.“ 

bin

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld