Rat & Wissen / Gut Beraten

Wege aus der Erschöpfung

Wie sich ein Burn-out überwinden lässt und was man vorbeugend tun kann, zeigen Maja Storch, Johannes Storch und Dieter Olbrich in ihrem ebenso informativen wie inspirierenden Buch. 

Jetzt bestellen
Burn–out, ade

Ausgebrannt, kraftlos, überfordert, so fühlen sich heute viele. Der Weg zur Erschöpfungskrankheit Burn-out ist dann nicht mehr weit. Die Geschwister Maja und Johannes Storch sowie der Reha-Mediziner Dieter Olbrich führen in ihrem fundierten Ratgeber „Burn-out, ade“ anhand von fünf Fällen plastisch vor Augen, was es heißt, kurz vor einem Burn-out zu stehen oder bereits mittendrin. Ein ­besonderes Plus: Das Buch bietet auch eine klare, informative Einführung in das Zürcher Ressourcen Modell, eine von Maja Storch mitentwickelte Präventionstechnik. Bei dieser Achtsamkeits-Selbstmanagement-Methode steht der „Strudelwurm“ für das Unbewusste. Alltagsnah und begleitet von pfiffigen Illustrationen, zeigen die Autoren anschaulich, wie sich der Teufelskreis der Selbstauslaugung durchbrechen lässt: überzogene Selbstkontrolle regulieren, Stress kanalisieren, die eigenen Bedürfnisse wieder ernst nehmen. Burn-out, ade! 

Alexander Kluy

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld