Belletristik / Vorgestellt

Schwierige Nähe

Eine Mexikanerin in Paris und ein Kubaner in New York: Cecilia wie auch Claudio suchen die Liebe. Doch wie viel Nähe halten sie aus?

Jetzt bestellen
Nach dem Winter

Lektor Claudio hat sich perfekt in Manhattan ein­gerichtet. Sogar seine Affäre mit Ruth folgt strikten Ritualen. Cecilia studiert zurückgezogen Literatur in Paris. Die Mexikanerin lernt ihren Nachbarn Tom kennen, der sich wie sie für Fried­höfe begeistert. 

Als Tom gerade verreist ist, begegnet sie Claudio, der ­zufällig in Paris ist. Die beiden verlieben sich ­in­einander, und Claudio sieht in ­Cecilia die Frau ­seines Lebens. In E-Mails betet er sie an. Doch als sie ihn in New York besucht, beginnen beide aus­­zuloten, was sie wirklich ausmacht. ­

In „Nach dem Winter“ ­beleuchtet Guadalupe Nettel das Innen­leben zweier ­Menschen, die sich nach Nähe sehnen und mit ­ihrem Dasein ringen. Ein aufwühlender, kluger ­Roman, der lange nachhallt.

pms

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld