Belletristik / Vorgestellt

Von Liebe und Verrat

Da die hübsche Resa den Hochzeitsplänen der Schlossherrin Rodegard im Weg steht, lässt diese das junge Mädchen in ein Berliner Bordell verschleppen. Doch Resa kämpft um ihre Freiheit!  

Jetzt bestellen
Tage des Sturms

Es ist wie im Märchen: Auf einem Landschloss lebt die verarmte Adelsfamilie von Steben. Freifrau Rodegard will Tochter Liebgard reich verheiraten, aber Wunsch­kandidat Arnold Gerbrandt verliebt sich in Resa. Ausgerechnet! Denn Rodegard hasst das ­uneheliche Kind ihres Gatten. Um die Ehe zu verhindern, lässt sie das Mädchen nach Berlin verschleppen. Resa landet im Bordell. Doch als ein junger Mann, der sich bei Kämpfen der Märzrevolution verletzt hat, um ihre Hilfe bittet, wittert Resa ihre Chance: Sie will sich an Rodegard rächen.

Iny Lorentz – hinter dem ­Namen verbirgt sich ein Münchner Autorenduo – stellt nach Bestsellern wie „Die Wanderhure“ erneut eine starke Frau ins Zentrum eines historischen ­Romans.  „Tage des Sturms“, Auftakt zu einer neuen, in bewegten Zeiten spielenden Trilogie, ist gespickt mit großen ­Gefühlen. Kein Märchen für schwache Nerven. 

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld