Belletristik / Thementisch

Lesen statt Dösen

Ein Stapel gute Lektüre gehört ins Reisegepäck wie Pass und Sonnencreme. Denn wer will schon die schönste Zeit des Jahres im Liegestuhl verschlafen? Unsere Sommerbücher garantieren beste Ferienunterhaltung.

Der Prinz von der Parkbank“ – so lautete die Überschrift eines Zeitungsartikels, der von Emmy Abrahamsons Geschichte berichtete: Die Schwedin hatte beruflich in Amsterdam zu tun, saß dort auf einer Bank und wurde von einem ziemlich ungepflegten Mann nach der Uhrzeit gefragt. Es sollte der Beginn einer großen Lovestory sein zwischen der Tochter aus gutem Hause und Vic, dem alkoholkranken Obdachlosen. Inzwischen sind die beiden glücklich verheiratet, leben in Südschweden und haben Zwillinge. Nun hat Emmy ihre rührende Lebens­geschichte in einen kurzweiligen ­Roman mit einem langen Titel verpackt.

Sich aus dem Alltag ­lesend wegträumen: So sollte Hänge­mattenlektüre idealerweise sein. Erstklassig löst dies Kathryn Taylor mit ihrem Roman „Wo mein Herz dich findet“ ein, der mit einer klassischen Szene beginnt: Völlig durchnässt klopft eine Frau an die Tür eines einsam gelegenen Hauses in Südengland. Der Mann, der ihr öffnet, ist gut aussehend, aber wenig gesprächig – und hütet offenbar ein Geheimnis.

Auch die Halbschwestern Cassie und Julie in Cecilia Lyras ­Familienroman „Schwestern für einen Sommer“ müssen erst ein Geheimnis lüften, um wieder zu­einander zu finden, nachdem eine Tragödie die beiden 15 Jahre zuvor auseinandergerissen hatte. Noch weiter holt indes Maria Skiadaresi in ihrem zauberhaften Roman „Venezia“ aus: Die griechische Autorin erzählt die Geschichte der aristokratischen ­Familie ­Daponte, die zugleich eine Geschichte der Frauen zu Beginn des 20. Jahrhunderts ist, die um ihre Rechte sowie ­gegen Besatzer, Verrat und Krieg kämpfen.

Wer vom Lesen dickleibiger Romane ermüdet ist, darf aber auch einfach mal die Augen schließen und lauschen: zum Beispiel dem Hörbuch „Die grammatische Deutschheit“ mit Annette Frier, die sprachliche Fundstücke aus zwei Jahrhunderten serviert. 

Daniel Seitz

Titel

  1. Wie ich mich auf einer Parkbank in einen bärtigen Mann mit sehr braunen Augen verliebte
    • Verlagdtv Verlagsgesellschaft
    • Preis 9,95 €
    • ISBN 9783423217262

    bestellen

  2. Wo mein Herz dich findet
    • VerlagBastei Lübbe
    • Preis 10,00 €
    • ISBN 9783404176694

    bestellen

  3. Schwestern für einen Sommer
    • VerlagFISCHER Taschenbuch
    • Preis 9,99 €
    • ISBN 9783596296620

    bestellen

  4. Venezia
    • VerlagGrößenwahn Verlag
    • Preis 22,90 €
    • ISBN 9783957711281

    bestellen

  5. Die grammatische Deutschheit
    • VerlagVerlag Herder
    • Preis 18,00 €
    • ISBN 9783451351969

    bestellen

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld