Kunst & Leben / Buchhändlertipp

Buchhändlertipp: Beglückender Schauder

Mit „Mut zur Lücke” hat der Historiker Richard Barnett ein sehr unterhaltsames Buch zu einem eher unerfreulichen Thema geschrieben – eine kulturgeschichtliche Abhandlung der Zahnheilkunde. 

Mut zur Lücke
Jetzt bestellen
Jens Bartsch ist Geschäftsführer und Mitgesellschafter der Buchhandlung Goltsteinstraße in Köln© privat

Das Thema hört sich verdammt trocken und unappetitlich an. Aber die Art und Weise, wie Barnett sein Buch angeht, die ist verlockend interessant und sehr anekdotenreich. Es erwartet Sie ein schön ausgestattetes Buch mit kurzweiligen Texten und vielen Illustrationen. Die gezeichneten Bilder sind nicht unbedingt immer appetitanregend, aber eventuell liegt darin das Geheimnis dieses entzückenden Buchs. Es liegt in unserer Buchhandlung ­direkt an der Kasse, dort beobachten wir drei Reaktionen:

1. Die Betrachtung des Covers ruft zunächst Schauder, aber dann recht schnell Interesse hervor.

2. Das Buch wird durchgeblättert, der Schauder bleibt, aber der Inhalt überzeugt.

3. Und jetzt fällt vielen ein, wen man mit diesem Buch als ­Geschenk perfekt beglücken kann – nämlich den Zahnarzt, den viele hier im Viertel offensichtlich in der Verwandtschaft oder als Freund haben!

Und glauben Sie mir: Wenn Sie „Mut zur Lücke“ gelesen oder durchgeblättert haben, dann gehen Sie in Zukunft, mit dem Wissen um die Errungenschaften der modernen Zahnmedizin, sehr viel lieber zu Ihrem Dentisten oder zu Ihrer Dentistin …

Dieses Buch ist eine Empfehlung von …

  1. Jens Bartsch Buchhandlung Goltsteinstraße (Kökn)

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld