Spannung / Vorgestellt

In geheimer Mission

Eine junge CIA-Agentin auf der Suche nach ihrer spurlos verschwundenen Zwillingsschwester. Wurde sie nach Nordkorea verschleppt? D. B. Johns atemberaubender Thriller geht unter die Haut. 

Jetzt bestellen
Stern des Nordens

Vermutlich bei einem Badeunfall ertrunken: Zwölf Jahre ist es her, dass Soo-min spurlos verschwand. Doch Jenna will immer noch nicht wahrhaben, dass ihre Zwillingsschwester tot sein soll. Die Amerikanerin mit koreanischen Wurzeln steht als Ostasien-Expertin vor einer brillanten Karriere, lässt sich aber von der CIA rekrutieren und fliegt in geheimer Mission nach Nordkorea.

Dort erfährt sie ­Unfassbares: Offenbar entführte das Kim-Regime vor Jahren grundlos ausländische Zivilisten. Wurde ihre Schwester damals verschleppt? Nachforschungen in dem abgeschotteten Land sind unmöglich, doch dann kommt Jenna der in Ungnade gefallene Parteifunktionär Cho zu Hilfe.

D. B. John erzählt in seinem hervorragend recherchierten Roman von einem Staat, der seine Bevölkerung extrem brutal knechtet und ausbeutet. „Stern des Nordens“ ist ein atemberaubender ­Politthriller – vielschichtig, fesselnd und temporeich bis zur letzten Seite.

Wolf Beetz

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld