Junge Leser / Liliths Buchtipp

Besondere Gabe

Bedrohte Bienenvölker, Minidrohnen und eine groß angelegte Verschwörung: Lilith (17) war begeistert von diesem Thriller, der nicht nur spannend ist, sondern auch aufklärt über die vielfältigen Gefahren für unsere Lieblingsinsekten. 

Jetzt bestellen
Bienenkönigin

Ohne das Bestäuben der Bienen gäbe es zum Frühstück weder Marmelade noch Kaffee und viele andere Nahrungsmittel ebenfalls nicht. Jetzt hat es die Menschheit geschafft, dass die Honigbiene nach über 100 Millionen Jahren auf unserem Planeten ernsthaft bedroht ist. Das Bienensterben ist eine ökologische Warnung an uns, grundsätzlich etwas zu ändern, und das wird in dem hier vorgestellten Thriller thematisiert: Mel gönnt sich nach der Schule gerade ein Jahr Auszeit und lebt nun in einer WG. Schon von klein auf hatte sie ein ­besonderes Verhältnis zu Bienen und kann mit ihrem Singen die Insekten beeinflussen. Als sie eines Tages beobachtet, wie eine Killerdrohne in den Bienenstock ihres Gartens eindringt, stellt sie Nachforschungen an und gerät in ­Lebensgefahr. Meiner Meinung nach sind Bücher, die einen Bezug zur Realität haben, die interessantesten und besten!

Dieses Buch ist eine Empfehlung von …

  1. © privat

    Lilith Stumpf

    Lilith Stumpf (17) sorgt sich wie Mel um die­­ Zukunft der Bienen.

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld