Kunst & Leben / Lesetipp

Plädoyer für eine Versöhnung

Liebe (nichtmenschliche) Tiere ...  So ­beginnt der Religionswissenschaftler und Sozio­­loge Lenoir seinen Brief, der um eine zentrale Frage kreist: Warum behandeln wir Menschen die Tiere so schlecht?

Jetzt bestellen
Offener Brief an die Tiere und alle, die sie lieben

Ganz undogmatisch versucht er, unsere heutige Welt so sanft und so nachhaltig wie möglich mit jener der Tiere zu versöhnen, und bezieht sich dabei auf Philosophie, Religion, Geschichte und Biologie

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld