Belletristik / Vorgestellt

Jetzt bestellen
Traum des Lebens

Kopf oder Zahl

Das Frachtschiff nach England oder das nach Amerika? Alexander und seine Mutter Elena müssen vor Russlands Geheimdienst KGB fliehen. Eine Münze soll über ihr Schicksal entscheiden.

Leningrad, 1968: Die Karpenkos leben zufrieden, Vater Konstantin ist Hafenverwalter, Mutter Elena eine angesehene Köchin in der Offiziersmesse, Sohn Alexander ein guter Schüler. Als Konstantin konspirativ plant, eine unabhängige Hafen-Gewerkschaft zu gründen, wird er denunziert. Der russische Geheimdienst lässt ihn ermorden. 

Offiziell gilt sein Tod als Unfall, doch Konstantins Frau und ihr Sohn wissen es besser. Beide werden bedroht. Um dem sowjetischen Geheimdienst zu entkommen, wollen sie als blinde Passagiere in Frachtern mitfahren. Im Hafen von Leningrad haben sie die Wahl: Southampton oder New York. Sie wollen eine Fünf-Kopeken-Münze werfen, um sich für eines der beiden Schiffe und damit für ihren weiteren Lebensweg zu entscheiden. 

Bestsellerautor Jeffrey Archer lässt offen, wie die Münze fällt. In zwei Erzählsträngen schildert er nun über drei Jahrzehnte hinweg, wie das jeweilige Schicksal von Mutter und Sohn in England und in den USA verläuft. Unter dem Namen Sascha macht Alexander in London Karriere; als Alex ist er im zweiten Erzählstrang in Brooklyn nicht minder erfolgreich. 

Es ist ein genialer Kunstgriff, wie Archer parallel und voller Dramatik von diesen beiden Leben erzählt. Ein praller, packender Roman mit einem ebenso überraschenden wie dramatischen Finale.

Petra Mies

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld