Spannung / Am Mikro

Duell der Charaktere

Das Böse ist sich seiner Sache immer ganz sicher: Simon Jäger, der bisher alle Fitzek-Thriller eingelesen hat, leiht auch bei dem neuen Roman „Der Insasse“ einem Psychopathen seine Stimme.  

Jetzt bestellen
Der Insasse

„Ich liebe Tränen“, sagt Guido Tramitz, der im Hochsicherheitstrakt einer psychiatrischen Klinik einsitzt. Zwei Kindermorde hat er bereits gestanden. Wahrscheinlich hat er auch etwas mit dem Verschwinden des sechsjährigen Max zu tun. Er ist das personifizierte Böse: schmerzunempfindlich, absolut mitleidlos und dabei äußerst selbstgefällig. Simon Jäger, der bisher alle Hörbücher von Sebastian Fitzek gesprochen hat, verleiht dem Psychopathen eine gehörige Portion Autoriät. Als Tramitz spricht Jäger mal sonor dröhnend, mal metallisch scharf, mal mit kehligen Ansätzen von Fröhlichkeit. Der Albtraum­persönlichkeit verleiht er eine Albtraumstimme. 

Simon Jäger, geboren 1972 in Berlin, ist einer der meistgefragten Synchron- und Hörbuchsprecher, der außer­dem als Dialogbuchautor und -Regisseur tätig ist. Unter anderem ist er die deutsche Stimme von Matt Damon und Josh Hartnett. Als Hörbuchsprecher hat© Christian hartmann.com

Till Berkhoff, der Held der Geschichte, versucht diesem Psychopathen ganz nahezukommen. Weil Tramitz etwas mit dem Verschwinden seines Sohnes zu tun haben könnte, lässt sich Till in die psychiatrische Klinik einweisen und sucht dort die Nähe des Mörders. Was gar nicht so einfach ist. 

Mit vielen überraschenden Wendungen sorgt Fitzek für beträchtliche Spannung. Der grundsympathische Till hat in der Klinik einiges zu erdulden. Und Simon Jäger findet stets den passenden Ausdruck für die Verzweiflung des Helden. Dieser Till ist das Gegenbild zum selbstgefällig dröhnenden Mörder. So wird die spannende Geschichte aus der Psychiatrie beim Hören auch zu einem Duell der Charaktere. 

Ronald Meyer-Arlt

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld