Spannung / Im Fokus

Konradin, der letzte Staufer

Monika Pfundmeier sei „eine der stärksten Stimmen der jungen Gegenwartsliteratur“, und „Löwenblut“ zwinge einen dazu, „so lange weiterzulesen, bis der Morgen graut und man sich im Büro krankmeldet, weil man lieber weiterlesen will“. 

Jetzt bestellen
Löwenblut

Die Jury des Deutschen Selfpublishing-Preises war begeistert vom Roman und verlieh Pfundmeier den mit 10 000 Euro dotierten Jurypreis 2018. „Löwenblut“ spielt im Jahr 1268: Konradin von Hohenstaufen ist rechtmäßiger Thronfolger, doch der Papst und Charles d’Anjou, König von Sizilien, wollen der Staufer-Dynastie ein Ende setzen. Ein farbenprächtiger, politisch brisanter Historienroman voller Dramatik und Leidenschaft.  ds

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld