Kunst & Leben / Themenwelt

Schöne Bücher - nicht nur zum Verschenken

Staunend durch die Seiten blättern, lesen, schauen und genießen: Wer liebt sie nicht, die großformatigen Kunst- und Fotobände? Man genießt die exzellente Gestaltung, die tollen Bilder und informativen Texte.

© mariusz szczygieł / fotolia.com

Das Angebot an schönen Büchern zum Behalten und Verschenken ist riesig – wir haben ein paar Anregungen für Sie.

Leuchtende Südsee
Er war in Peru und in Panama, auf Martinique und in der Südsee: Paul Gauguin war der Weltreisende unter den Künstlern des 19. Jahrhunderts. Seine kraftvollen, leuchtenden Bilder faszinierten schon seine Zeitgenossen. Der Atlas illustriert Gauguins Leben mit klugen Texten, historischen Fotos, Briefen, Landkarten und natürlich seinen Bildern und Gemälden.

Nienke Denekamp • Der Gauguin-Atlas 
Sieveking, 160 S., 29,– € (D) • 29,80 € (A)

Das Universalgenie
Die Zeichnungen Leonardo da Vincis dokumentieren auf ­einzigartige Weise seine Vorarbeit für Gemälde, Skulpturen, ­Gebäude und vieles mehr. In diesem sorgfältig edierten Bildband sind 200 Zeichnungen versammelt, die anlässlich des 500. Todestags des Künstlers 2019 in Großbritannien gezeigt werden. Mit ausführlichen Erläuterungen, die jede Zeichnung in das umfangreiche Werk ­Leonardos einordnen.   

Martin Clayton • Leonardo da Vinci. Das Genie als Zeichner. 
Belser, 256 S., 39,90 € (D) • 41,10 € (A)

Große Werkschau
2019 zeigt das Kunsthistorische Museum in Wien das Werk des bedeutenden niederländischen Malers erstmals in einer monografischen Ausstellung. Dieser hochwertige Band widmet sich insbesondere den Gemälden und ausgewählten grafischen Werken und bietet mit 240 Farbfotos und kunstgeschichtlichen Erläuterungen einen faszinierenden Überblick über das Schaffen des Renaissance-Künstlers.   

Sabine Pénot, Elke Oberthaler • Bruegel: Die Hand des Meisters.
Belser, 304 S., 49,90 € (D) • 51,30 € (A)

Stadtansichten 
Dieser opulente Band dokumentiert in über 200 Fotografien den städtebaulichen Wandel Berlins von der beschaulichen Residenzstadt zur Weltmetropole in den Jahren 1850 bis 1870. Der Fotograf Leopold Ahrendts war Zeuge dieser Entwicklung, der er mit seinen Aufnahmen ein ­be­eindruckendes Denkmal setzte. Sehenswert.

Eberhard Mayer-Wegelin • Berlin als Residenzstadt
Photographien von Leopold Ahrendts 1854 – 1870. 
Schirmer Mosel, 240 S., 49,80 € (D) • 51,20 € (A)

Stars der Kamera
Seltene Aufnahmen großer Fotografen des 20. Jahrhunderts: Dieser Band zeigt ihre Bilder in höchster Qualität. Vor­gestellt werden aber nicht nur Henri Cartier-Bresson, Annie Leibovitz und andere Stars samt ihren berühmten Models. Die klassischen Kameras, mit denen sie arbeiteten, werden ebenfalls  in den Fokus gerückt. Ein Werk für Kenner und Liebhaber.

Michael Pritchard, Tony Nourmand • Fotografen - Legenden und ihre Kamera. 
Midas, 288 S., 59,– € (D) • 60,70 € (A)

Der lange Weg
Mehr als 350 Bilder berühmter Fotografen der Magnum-Agentur dokumentieren Chinas Weg der vergangenen 80 Jahre: Vom rückständigen Vielvölkerstaat über Maos kommunistische Revolution, die Öffnung nach Maos Tod bis zur heutigen politischen und wirtschaftlichen Großmacht. Legendä­re Fotos halten fest, wie radikal dieser Wandlungsprozess war.  

Colin Pantall, Zheng Ziyu (Hg.) • Magnum China
Schirmer Mosel, 376 S., 49,80 € (D) • 51,20 € (A)

Einzigartiger Strom
Er entspringt als unscheinbare Quelle hoch in den Alpen und wird zu einer der verkehrsreichsten Wasserstraßen der Welt: Elke Heidenreich und Fotograf Tom Krausz sind aufgebrochen, um herauszufinden, warum es am Rhein so schön ist. Sie haben den Fluss befahren, sind an ihm entlanggewandert und erzählen in ihrem Buch von Menschen, Landschaften und die ­Geschichten über ­diesen einzig­artigen Strom.

Elke Heidenreich, Tom Krausz • Alles fließt. Der Rhein.
Eine Reise – Bilder – ­Geschichten. 
Corso, 256 S., 24,90 € (D) • 25,60 € (A)

Schatzkammer an der Donau 
Kaum eine andere Stadt ist so reich an Museen, Kunst und prachtvollen Bauwerken wie die Donaumetropole. Dieser Band bietet einen exzellenten Überblick über Wiens Kunstschätze; Schwerpunkte sind die prächtigen barocken Kirchen und Schlösser, die Bauwerke aus der Epoche des Historismus sowie des Wiener Jugendstils. Kluge Essays runden den Band ab.

Rolf Toman, Achim Bednorz, Gerald Zugmann • Wien
Kunst und Architektur.
h. f. ullmann publishing, 452 S., 29,90 € (D / A)

Volle Kraft voraus
Es umgibt sie ein Hauch von Abenteuer und Fernweh: berühmte Schiffe des 20. Jahrhunderts, die als Meisterleistungen der Ingenieurskunst gelten. Dieser Bildband stellt einige vor, etwa die legendäre Viermastbark Pamir, den Schnelldampfer Queen Mary oder das 1941 gesunkene Schlachtschiff Bismarck. Technik, Besonderheiten und Historie der Schiffe fesseln nicht nur maritime Fans. 

Hans Karr • Die berühmtesten Schiffe des 20. Jahrhunderts, die man kennen muss. 
Pietsch, 192 S.,
29,90 € (D) • 30,80 € (A)

Titel

  1. Der Gauguin Atlas
    • VerlagSieveking Verlag
    • Preis 29,00 €
    • ISBN 9783944874869

    bestellen

  2. Leonardo da Vinci
    • VerlagBelser
    • Preis 39,90 €
    • ISBN 9783763028191

    bestellen

  3. Bruegel
    • VerlagBelser
    • Preis 49,90 €
    • ISBN 9783763028078

    bestellen

  4. Berlin als Residenzstadt
    • VerlagSchirmer Mosel
    • Preis 49,80 €
    • ISBN 9783829608367

    bestellen

  5. Fotografen
    • VerlagMidas Collection
    • Preis 59,00 €
    • ISBN 9783038761259

    bestellen

  6. Magnum China
    • VerlagSchirmer Mosel
    • Preis 49,80 €
    • ISBN 9783829608503

    bestellen

  7. Alles fließt
    • VerlagCorso ein Imprint von Verlagshaus Römerweg
    • Preis 24,90 €
    • ISBN 9783737407441

    bestellen

  8. Wien
    • Verlagh.f.ullmann publishing
    • Preis 29,90 €
    • ISBN 9783848011681

    bestellen

  9. Die berühmtesten Schiffe des 20. Jahrhunderts
    • VerlagMotorbuch
    • Preis 29,90 €
    • ISBN 9783613508712

    bestellen

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld