Junge Leser / Reihenweise

Vom Ball zur Rakete

Babys mit Babykram abzuspeisen, davon hält Chris Ferrie nichts und erklärt ihnen in seiner Bilderbuchreihe jetzt mit einem Augenzwinkern kurzerhand Evolution, Raketenwissenschaft oder Quantenphysik.

Am Anfang ist da immer nur ein einzelner, farbiger Ball. Und viel mehr braucht der Physiker und vierfache Vater Chris ­Ferrie dann auch nicht, um auf wenigen Bilderbuchseiten, mit knappen Worten und einem schmalen Bausatz an Formen schlauen Babys und ihren Eltern Quantenphysik, Raketen­wissenschaft, Evolution oder allgemeine Relativitätstheorie näherzubringen. 

Wie zum Beispiel muss sich die Form eines Balls verändern, damit er von der Luft gehalten wird? Flügelförmig etwa funktioniert hervorragend. Schon ist der erste Schritt zur Rakete geschafft. Oder was, wenn ein Ball Bälle erschaffen würde, die immer ein bisschen anders wären? Beispielsweise auch mal größer oder kleiner. Und was, wenn es ein Loch gäbe, durch das die kleineren Bälle fallen und verschwinden könnten? Dann blieben ganz am Ende nur die großen Bälle übrig. Ein schönes schlichtes Bild für die Evolution. Und genauso schlicht und elegant ist die ganze Reihe, die Kinder und nicht zuletzt auch ihre vorlesenden Eltern Buch für Buch schlauer macht. 

Ina Grün

Titel

  1. Baby-Universität - Evolution für Babys
    • VerlagLoewe
    • Preis 9,95 €
    • ISBN 9783743203716

    bestellen

  2. Baby-Universität - Quantenphysik für Babys
    • VerlagLoewe
    • Preis 9,95 €
    • ISBN 9783743203723

    bestellen

  3. Baby-Universität - Allgemeine Relativitätstheorie für Babys
    • VerlagLoewe
    • Preis 9,95 €
    • ISBN 9783743203730

    bestellen

  4. Baby-Universität - Raketenwissenschaft für Babys
    • VerlagLoewe
    • Preis 9,95 €
    • ISBN 9783743203709

    bestellen

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld