Junge Leser / Wissenswert

Ganz schön menschlich

Erdhörnchen können lügen, Küken rechnen, und Delfine geben sich ­einen Namen: Der Biologe Karsten Brensing zeigt eindrucksvoll, dass ­Tiere gar nicht so viel anders sind als wir. 

Wie Tiere denken und fühlen
Jetzt bestellen
© Nikolai Renger

Kinder haben es ja schon lange gewusst – Tieren ist beinahe alles zuzutrauen: Sie können lieben und hassen, Freundschaften knüpfen und Kriege führen; sie können lernen, spielen, trauern und betrügen – und das längst nicht nur im Märchen. Nach „Das Mysterium der Tiere“, seinem Bestseller für Erwachsene, nimmt Karsten Brensing nun auch Kinder mit auf eine faszinierende Reise in die Welt der Tiere und ihrer oft reichlich menschlichen Verhaltensweisen. Da gibt es zum Beispiel Paviane, die begeistert davon sind, im Spiegel zum ersten Mal ihren rosaroten Po betrachten zu können, Erdhörnchen, die sich heimlich auf die faule Haut legen, obwohl sie eigentlich Wache schieben sollten, und Spinnengemeinschaften, in denen die freie Berufswahl gilt. Wer sich – so großartig eingestimmt – gleich selbst als Verhaltensbiologe versuchen will, findet im Buch auch noch jede Menge Anregungen zu pfiffigen Experimenten. 

Frauke Schneider

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld