Belletristik

Die Kraft der Musik

Der junge Mathieu ist auf die schiefe Bahn geraten, doch der Direktor des Pariser Konservatoriums glaubt an das Talent des hochbegabten Pianisten. Gabriel Katz’ bezaubernder Roman erzählt die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft.

Jetzt bestellen
Der Klavierspieler vom Gare du Nord

Was passiert, wenn ein hochbegabter Junge aus schwierigen Verhältnissen auf einen ältlichen, vom Leben enttäuschten Musiklehrer trifft? Dieses Szenario hat der Franzose Gabriel Katz in einen ebenso feinsinnigen wie mitreißenden Roman gegossen: „Der Klavierspieler vom Gare du Nord“ heißt sein Buch, in dem Konservatoriumsdirektor Pierre Geithner den Kleinkriminellen Mathieu zufällig auf einem Piano am Bahnhof spielen hört.

Geithner ist wie elektrisiert: Er nimmt sich des Jungen an, will ihn gegen alle Widerstände zu dem renommierten Klavierwettbewerb Grand prix d’excellence schicken und damit auch seinen Fachbereich retten. Aber Mathieu ist ruppig und unberechenbar – und Pierres Hoffnungen hängen an einem seidenen Faden. So kunstfertig wie Mathieus Klavierspiel ist auch Gabriel Katz’ Roman: ein Buch, das mit Klugheit und Musikalität zu bezaubern weiß. 

© Catarina Belova / Shutterstock

Gewinnen Sie eine Wochenendreise nach Paris!

Zwei Nächte für zwei Personen inkl. Flug und Frühstück

Teilnahme unter www.fischerverlage.de/gewinnspiel/klavierspieler

Teilnahmeschluss ist der 31. Juli 2019

Mehr Reisen, weniger Suchen: Das ist die Idee von weekend.com. Die App filtert aus mehr als 20 Millionen Nonstop-Flügen und 30.000 Hotels in über 400 Reisezielen die besten Deals für Wochenendtrips heraus. Schnell das Smartphone gezückt und die weekend.com-App geöffnet – schon sehen die Nutzer auf einen Blick, wohin sie dem Alltag übers Wochenende entfliehen können.

bin

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld