Spannung / Am Mikro

Jennerweins verrücktester Fall

Kuriose Todesfälle, besondere Bankgeheimnisse und andere Merkwürdigkeiten – ein rätselhafter Fall fordert Kommissar Jennerwein heraus. Autor Jörg Maurer brilliert einmal mehr als Sprecher der irrwitzigen Story.

Am Tatort bleibt man ungern liegen
Jetzt bestellen
© Gaby Gerster

Ein Mann stirbt auf einem Stuhl vor einer Bar. War es Mord oder hat ihn ein Hitzschlag dahingerafft? Oder verbirgt sich unter dem Panamahut, den er trägt, ein Geheimnis? Eine Frau wird von einem Wagenrad erschlagen, das sich vom Dach eines Gartenhauses gelöst hat. Zufall? Und was haben die Schließfächer in der Bank des Kurorts damit zu tun? Kommissar Jennerwein muss scharf kombinieren, um die verwirrenden Fakten zu einem Gesamtbild zusammenzufügen. Zwischendurch geistert ein merkwürdiger Ritter samt Knappe durch die immer verrückter werdende Geschichte. Am Ende taucht sogar ein Wal auf, auf dem der Kommissar ein wenig durchs Nordmeer reitet. Verrückt? Klar, aber nach Maurer-Art, wo am Ende auch das Verrückteste schlüssig hergeleitet wird. Außerdem liest der Autor selbst und führt uns souverän und zuweilen in bayerischer Mundart durch die spannende und (irr)witzige Geschichte. 

RMA

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld