Literatur-Nachrichten

Deutsche Bank Stiftung präsentiert nominierten Roman

Lesung mit Überraschungseffekt: Am 5. September liest ein Autor der Longlist für den Deutschen Buchpreis in der Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt am Main. Um wen es sich handelt, erfährt das Publikum erst am Abend selbst.

Veranstalter der Lesung ist die Deutsche Bank Stiftung, die seit 2014 Förderer des Deutschen Buchpreises ist. Torsten Casimir, Chefredakteur des Börsenblatts, moderiert den Abend. Der Eintritt ist kostenlos, um Anmeldung über die Deutsche Bank Stiftung unter www.deutsche-bank-stiftung.de/lesung/ bis zum 26. August wird gebeten. Aufgrund der begrenzten Kapazität werden die Plätze nach Eingang der Anmeldung vergeben.

Termin: Donnerstag, 5. September 2019, 19 Uhr
Ort: Deutsche Bank, Forum 1, Taunusanlage 12, 60325 Frankfurt am Main
Anmeldung: Bis 26. August 2019 bitte unter www.deutsche-bank-stiftung.de/lesung/
Der Eintritt ist frei.

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld