Literatur-Nachrichten

Filmstoffe pitchen

Im Rahmen des Focus:Film Networking Tags am 18. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse können Verlage und Autoren beim Pitching-Event Bücher präsentieren, die sich als Filmstoff eignen würden. Bewerbungen dafür sind bis zum 3. September möglich.

Der Fokus:Film Networking Tag "A Book is a Film is a Game" auf der Frankfurter Buchmesse findet bereits zum vierten Mal statt. Am Freitag, 18. Oktober, steht im THE ARTS+ Salon in Halle 4.1. alles im Zeichen der filmischen Umsetzung literarischer Stoffe sowie den aktuellen Trends im Bereich Bewegtbild. Experten aus der Verlags- und Filmwelt, aus Gaming und neuen Medien treffen sich zu spannenden Workshops und Vorträgen. Teilnehmer erwartet ein vielseitiges Programm mit Best-Case-Studies, Panels und Matchmaking-Sessions. Der Eintritt für den Networking-Tag ist im Fachbesucherticket von THE ARTS+ inkludiert, die kostenfreien Anmeldungen für die einzelnen Sessions sind ab September möglich, so die Frankfurter Buchmesse.

Eine Bühne für Filmstoffe

Einer der wichtigsten Programmpunkte ist das Pitching-Event, das in diesem Jahr unter dem Thema "Books on Revolution / Revolutionary Books appropriate for Adaptation" steht, angelehnt an die Create your Revolution-Kampagne der Frankfurter Buchmesse in diesem Jahr.

  • Bis zum 3. September können Verlage, Agenturen, Autorinnen und Autoren ihre "revolutionären" Bücher, die sich als Filmstoff eignen würden, einreichen. Acht werden ausgewählt und beim Networking-Day am 18. Oktober "gepitcht".

Die Bewerbungsunterlagen finden sich hier.

Moderiert von Syd Atlas, werden die ausgewählten Bücher im Gespräch präsentiert, im anschließenden Get-Together haben dann die anwesenden Filmproduzentinnen und -produzenten die Chance, mit den Filmrechteinhaber*innen, Verleger*innen und Literaturagent*innen ins Gespräch zu kommen und zu diskutieren, welche Bücher den Stoff bieten, aus dem erfolgreiche und revolutionäre Filmträume werden können.
 
Das Pitching-Event findet in Kooperation mit SCELF und dem Institut français statt.

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld