Rat & Wissen

Seit Generationen bewährt

Sowohl Kochanfänger als auch  Profis vertrauen seit mehr als 80 Jahren auf das „Große Blaue“. 

Jetzt bestellen

Im unverzichtbaren Kochbuch- klassiker findet sich einfach alles, was man an Rezepten und Grundlagenwissen braucht: von der Zubereitung eines Pfannkuchenteigs übers Einmachen bis hin zum Würzen. 

Das Buchjournal präsentiert ein Rezept aus dem Bayerischen Kochbuch:

Gegrillte Fischschnitten 

Fischscheiben vorbereiten: säubern, säuern durch Beträufeln und Einreiben mit Marinade aus Zitronensaft und etwas Weißwein, nach Belieben mit wenig frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen, ½ Stunde kalt gestellt durchziehen lassen. 

Fischscheiben dann trocken tupfen, mit zerlassener Butter auf beiden Seiten gut bestreichen, in geölten Handrost legen, im vorgeheizten Grill bei Mittelhitze jede Seite etwa 5 – 7 Minuten grillen, sehr vorsichtig wenden, zweite Seite noch einmal mit Butter bestreichen; gare Fischschnitten auf heißer Platte vorsichtig anrichten, leicht salzen, mit frischer Kräuterbutter, Meerrettichschlagrahm, Zitronenspalten und Petersilie rasch zu Tisch geben. Ist ein Handrost nicht verfügbar, Rost mit Aluminiumfolie auslegen, leicht ölen, Fisch auf Aluminiumfolie liegend grillen. Oder Fischschnitten statt im Handrost auf feuerfester Platte grillen (wenden nötig).

Zutaten
Pro Person 1 Scheibe Fisch (2 cm dick); vorzüglich geeignet: Lachs, Heilbutt, Steinbutt, Karpfen
Zum Säuern und Würzen: etwas Zitronensaft, Weißwein, frisch gemahlener Pfeffer
Zum Bestreichen: Butter 
Zum Anrichten: Salz, frische Kräuterbutter, ­Meerrettichschlagrahm, Zitronenspalten, Petersilie

Beilagen: Petersilienkartoffeln, Kräuter- oder Remouladensoße, Salate nach Wahl

Mehr zum Kochbuchklassiker unter www.bayerisches-kochbuch.de

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld