Kunst & Leben / Freizeit & Kultur

Comeback der 1920er Jahre

Das GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig präsentiert mit „Spitzen des Art déco“ Produkte der Porzellanmanufakturen aus den Zwischenkriegsjahren. 

Die Mokkagedecke und Dosen verstehen sich als kleine Luxusobjekte, die sich weder als reine Vitrinenstücke noch als Gebrauchsgegenstände verorten lassen. 

ab 9. November 
www.grassimak.de

Foto oben: Tasse, Untertasse und Teller, München-Nymphenburg, um 1926 - 1930 
© Esther Hoyer

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld