Junge Leser

Weltenfänger: Heute erforsche ich den Wald
Jetzt bestellen

Eine Fundgrube für kleine Naturforscher

Entdecken, Gestalten, Selbermachen unter diesem Motto lädt der neue Band aus der Duden-Reihe „Weltenfänger“ Kinder im Vor- und Grundschulalter zu einer spannenden Expedition durch den Wald ein. 

in Wald – das ist nicht nur ein wunderbarer Spielplatz, der unzählige Möglichkeiten zum Klettern und Balancieren bietet. Wer mit offenen Augen unterm Blätterdach durchs Dickicht streunt, kann ganz eigene faszinierende Lebenswelten entdecken. Dieses Mitmach-Buch bietet kleinen Naturforschern rund um die Themen Bäume, Pflanzen, Pilze und Tiere eine Menge Basiswissen, auf jeder Seite verpackt in ein neues, kreati­ves Angebot.

Bebildert mit ebenso detailreichen wie lustigen Illustrationen und vielen Fotos, öffnet sich hier eine opulente Schatzkiste mit Anlässen zum Rätseln, Malen, Basteln und Experimentieren: Da gibt es Quiz zu Bäumen und Beeren, witzige Vogelgedichte, Suchbilder und Kniffliges zu Tiernamen. Schritt-für-Schritt-Anleitun­gen laden dazu ein, Zapfen-Eulen, einen Kastanien-Flatterball oder einen Mini-Wald im Glas zu bauen. Wer mag, kann mit hart gekochten Eiern und Tomaten leckere Fliegenpilze für die nächste Party kreieren, seinen Lieblingsbaum malen oder mit Papier und Wachsmalstiften Rinden-Abdrücke nehmen. 

Das Layout ist dabei klar strukturiert und stimmt auf das Thema ein, die Textblöcke sind knackig und die Aufgaben abwechslungsreich und so unterschiedlich, dass für jeden etwas dabei ist. Dazwischen werden interessante Fragen beantwortet: Welche Spuren hinterlässt ein Fuchs? Was macht eigentlich ein Förster? Was bedeuten die unterschiedlichen Markierungen auf Baumstämmen? Warum ist Totholz so wichtig und wie verbreiten sich Samen? Exemplarisch werden wichtige Waldbewohner, wie Eichhörnchen, Regenwürmer oder Ameisen, vorgestellt – samt Tipps für eigene Beobachtungen. Selbstverständlich geht es dabei auch um ­Umweltschutz und Müllvermeidung. 

Je nach Interesse können die kleinen Leser frei in dem Band hin und her blättern, der sich dann mehr und mehr mit eigenen Bildern und Fundstücken füllt. So entsteht eine kurzweilige und sehr inspirierende Info- und Ideensammlung, die den Forschergeist anregt und Lust macht auf Entdeckungen. Als schönes Extra findet sich noch Zusatzmaterial zum Herausnehmen: ein Baumblätter-Herbarium, Bastelbögen für eine Waldschatzsuche-Box sowie eine Tierspuren-Drehscheibe. 

Marion Klötzer

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld