Belletristik / Im Fokus Debüts

Ungewöhnliche Freundschaft

Tatjana Alexejewna ist über 90 und hat Alzheimer; ihr Nachbar Sascha ist gerade mal 30, aber vom Leben schon arg gebeutelt.

Jetzt bestellen
Rote Kreuze

Die alte Dame drängt ihm ihre Lebensgeschichte auf – die russi­sche Tragödie des 20. Jahrhunderts. Doch sie erzählt frei von jeglicher Larmoyanz von Terror, Gulag und dem „Großen Vaterländischen Krieg“. Das hilft nicht nur gegen historische Demenz, sondern fügt auch Saschas entzweigerissenes Herz wieder zu­sammen. Der 36-jährige Weißrusse Sasha Filipenko ist Journalist, Fernseh­moderator und Gag-Autor für eine Satireshow. So gelingt es ihm, einen alten, schweren Stoff auf leichte, ­moderne und doch ernsthafte Art neu zu bearbeiten. 

tra

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld