Belletristik

Würde und Weisheit

Sie trauern gemeinsam um den verstorbenen Gefährten: eine Dänische Dogge und jene Frau, die den sanftmütigen Riesen bei sich aufnimmt. Sigrid Nunez hat ein bewegendes Buch geschrieben: über Verlust und Freundschaft und wie man zurück ins Leben findet. 

Jetzt bestellen
Der Freund

Apollo wiegt 80 Kilo und ist aufgerichtet fast zwei Meter groß. Er liebt es, wenn man ihm Rilke vorliest, und freundet sich nach anfänglicher Skepsis auch mit Knausgård an; schließlich ist er depressiv seit dem Tod seines Herrchens. Apollo ist eine Dänische Dogge, der größte Hund der Welt. Die Erzählerin erbt den sanften Riesen von ihrem besten Freund, einem Literaturdozenten, der freiwillig aus dem Leben schied.
Eigentlich mag sie Katzen lieber, und eigentlich darf sie in ihrem Apartement gar keine Hunde halten, aber dann kommen sich die beiden Hinterbliebenen doch näher. Apollo ist weder Schoß- noch Therapiehund. Er besetzt das Bett, er stinkt und sabbert und legt seine Riesenpfoten auf sein neues Frauchen, wie kein Mann es sich trauen dürfte. Aber er besitzt Würde und Weisheit und ist ein wahrer Freund. Gemeinsam denken Frau und Hund über Liebe und Freundschaft, Tod und Trauer nach: er sprachlos, sie mit literarischen Eideshelfern von Flaubert bis Simenon.
Sigrid Nunez erzählt in ihrem mit dem National Book Award ausgezeichneten Bestseller auch Geschichten über legendär treue Hunde und über das Schreiben in Zeiten von Gender- und MeToo-Debatten: elegant, konzentriert und dabei federleicht, lebensklug und tröstlich. Am Ende ­ahnen wir, wie sich Trauer und schmerzhafte Erinnerungen festhalten und zugleich, um des Weiter­lebens willen, überwinden lassen. 

tra

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld