Spannung

Licht und Schatten

Ein spektakulärer Mordfall, eine Stadt in Aufruhr und eine Spur, die zu den Bedürftigsten führt: Der Kopenhagen-Krimi „Glasflügel“ vermag durchgängig zu fesseln.  

Jetzt bestellen
Glasflügel

Mit ihren beiden Erfolgsromanen „Krokodilwächter“ und „Blutmond“ hat Katrine Engberg das Genre des skandinavischen Krimis bereichert und zugleich ausgebaut. Ihre Bücher sind eine gelungene Mischung aus Liebes­erklärungen an ihre Geburtsstadt Kopenhagen und spannenden Kriminalgeschichten, denen niemals der Ruch des Reißerischen anhaftet. 

Katrine Engberg© Ida Marie Oodgard

Mit dem Ermittlerduo Jeppe Kørner und Anette Werner hat die Autorin sympathische und zugleich glaubwürdige Hauptfiguren erschaffen. Nun sind die beiden erneut im Einsatz. In „Glasflügel“ ist das ungleiche Duo zunächst durch die Umstände getrennt:
Der sensible Kørner muss ohne seine robuste, durch nichts zu erschütternde Partnerin Werner auskommen, ist diese doch gerade in der Babypause. Dadurch lässt sie sich allerdings, so viel sei verraten, nicht lange von der Arbeit abhalten, denn der Fall, mit dem Kørner betraut wird, hat es in sich und ist spektakulär: In einem Brunnen in der Fußgängerzone von Kopenhagen wird die Leiche einer nackten Frau gefunden. Die Spur führt direkt in eine Welt, in der Fürsorge und Mitmenschlichkeit im Vordergrund stehen sollten: in das viel gelobte skandinavische Gesundheitssystem, das sich hier als von innen heraus krank erweist.
„Glasflügel“ ist ebenso spannend wie kritisch, ebenso empathisch in der Haltung zur Welt wie charmant in der Darstellung des Verhältnisses zwischen den beiden Hauptfiguren. Ein Skandinavien-Krimi der besten Art.

ps

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld