Kunst & Leben

So war’s in der ­Lindenstraße

Die "Lindenstraße" wird eingestellt. Für Fans kam die Nachricht vom Aus der TV-Dauerserie überraschend, für Macher und Darsteller war sie ein Schock. 

Jetzt bestellen
Ich war Klaus Beimer

"Das Team war wie eine Familie", bilanziert Moritz A. Sachs wehmütig. Seine Filmmutter nannte ihn "mein Hase" oder "Klausi", allseits bekannt ist er als Klaus Beimer. "Klaus und ich, wir sind eins", schreibt Sachs über die Rolle, die ihn vom siebten Lebensjahr an begleitet und geprägt hat.

Sein Rückblick auf 34 Jahre "Lindenstraße" erzählt deutsche Fernseh- und Alltagsgeschichte. Sachs reflektiert das Aufwachsen als Kinderstar und sein Erwachsenwerden ebenso launig wie lakonisch. Ein Buch, das bestens ­unterhält. Mach’s gut, Klausi! 

pms

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld