Belletristik

Eine rebellische junge Frau

Sympathie für den Teufel: Die Wiederentdeckung des mehr als 100 Jahre alten literarischen Selbstporträts von Mary MacLane ist ein Glanzlicht dieses Bücherfrühlings.

Ich erwarte die Ankunft des Teufels
Jetzt bestellen

Wäre ich als Mann geboren worden, hätte ich bereits einen tiefen Eindruck in der Welt hinterlassen“, schreibt die 19-jährige Mary MacLane Anfang des 20. Jahrhunderts in der öden nordamerikanischen Bergbaustadt Butte. Sie spürt, dass sie außergewöhnlich ist, seltsam und unvergleichlich, und fühlt sich doch mitten im Leben „zurückgelassen als einsames, verdammtes Ding, gefüllt mit dem roten, roten Blut des Ehrgeizes und der Lust, das aber vor Berührungen Angst hat, denn zwischen meinem empfindlichen Fleisch und den Fingern der Welt ist keine dicke Haut“. 

1902 in den USA erstmals veröffentlicht, wurde dieses Porträt einer Dichterin als junge, rebellische Frau ein Sensationserfolg. Denn Mary MacLane schrieb darin ebenso poetisch wie unverblümt über ein radikales, mit allen Konventionen brechendes Begehren. Der Teufel, den sie wiederholt anruft, ist kein pferdefüßiger Dämon, sondern ein Gegenstück zu ihrem eigenen, auf­begehrenden Ich: „Ich denke ihn mir eher als eine extrem faszinierende, starke Person mit einem Willen aus Stahl, in gewöhnlichen Kleidern … genau die Art von Mann, die mein hölzernes Herz erwartet.“ 

Begleitet von sachkundigen Essays der Übersetzerin Ann Cotten und der Kritikerin Juliane Liebert eröffnet Mary MacLanes eindrucksvolles Buch ganz neue Blickwinkel auf die Geschichte der USA und seiner Autorinnen.

ub

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld