Literatur-Nachrichten

Ab Bremen: edel und gut

Keine Langeweile auf der Rückbank: Spannende CDs verkürzen jede Autofahrt. Das Buchjournal empfiehlt Hörbücher für die Reise, die auch Eltern gefallen können.

Und schon wird wieder gequengelt: "Wann sind wir endlich da?" Wer kennt das nicht: Autofahrten mit Kindern können ganz schön lang werden, besonders die in den Urlaub. Hörbücher sind ein willkommener Zeitvertreib – wenn sie denn die Geschmäcker von beiden treffen: von Eltern und Kindern. Und es gibt sie tatsächlich: Wir haben Familienhörbücher für Sie ausgewählt, mit denen die Autofahrt wie im Flug vergeht. Garantiert.

Angenommen, Ihr Urlaubsort liegt gute anderthalb Stunden von ihrem Heimatort entfernt, dann sollten Sie zu "Kuckuck, Krake, Kakerlake“ greifen, einem Tierhörbuch der ganz besonderen Art. Bekannte und weniger bekannte Tiere werden in kurzen, lustigen Häppchen vorgestellt, kaum länger als zwei Minuten.
Wie nebenbei erfährt man zum Beispiel, dass Seepferdchen keinen Magen haben und deshalb die ganze Zeit essen beziehungsweise mit ihrem Rüssel schlürfen müssen. Der Schwarze Schlinger hingegen hat einen schwarzen Magen, damit man in der Dunkelheit der Tiefsee das Laternenlicht der Anglerfische in seinem Bauch nicht sieht. Und wussten Sie, dass eine Qualle keine Ohren, keine Augen und keine Nase hat, dafür aber einen Mund, mit dem sie isst, und, nun ja, die Nahrung auch wieder ausscheidet? So hört man munter weiter von A wie Anglerfisch bis Z wie Zitteraal, in 53 Kapiteln und 80 Minuten. Für Kinder ab acht Jahren – ein tolles Hörbuch, das 2011 dann auch mit dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet wurde.

Ebenso lustig, aber ganz anders ist "Doktor Proktor verhindert den Weltuntergang. Oder auch nicht …“ von Krimiautor Jo Nesbø. Nach „Doktor Proktors Pupspulver“ und „Doktor Proktors Zeitbadewanne“ hat der geniale Doktor nun seinen dritten Auftritt. Ganz Norwegen wurde von einem bösen Kapellmeister hypnotisiert. Ganz Norwegen? Nein. Lisa und Bulle – zwei Kinder – und Doktor Proktor retten Norwegen und die Welt vor dem drohenden Untergang. Doch bis es so weit ist, geht es drunter und drüber. Schauspieler Andreas Schmidt leiht den skurrilen Figuren seine unverwechselbare Stimme und macht aus der Buchvorlage eine abgedrehte Geschichte. Ein Muss für alle kleinen und großen Anarchisten ab acht Jahren.

Von einem Untergang ganz anderer Art erzählen die „Nordischen Sagen. Vom Ende der Zeit – Ragnarök“: „Der Tag ist nah, der Tag, an dem sich die Tore der Unterwelt öffnen und das Ende der Zeit gekommen ist.“ Auf zwei CDs erfährt man, was es mit Loki und dem Fenriswolf auf sich hat oder was die Midgardschlange mit der Götterdämmerung zu tun hat. Inklusive Götterstammbaum zum Aufklappen im Booklet. Klassische Bildung wird so zur spannenden Unterhaltung für alle ab sieben. Aber Achtung: Wie es sich für Nordlichter gehört, geht es zuweilen ganz schön blutig zu.

Natürlich sind auch die "Sagen des klassischen Altertums“ von Gustav Schwab immer wieder beliebt, ebenso die Ritter­sagen über König Artus und seine Tafelrunde. In "Wer war König Artus?“ nimmt uns Edmund Jacoby rund 140 Minuten lang mit auf eine Reise in die mittelalterliche Sagenwelt. Dabei stehen die Geschichten um "König Artus, den weisen Zauberer Merlin, die schöne Königin Ginevra, den treuen Gawain und den tapferen Lanzelot“ im Mittelpunkt. Aber man erfährt auch von dem geschichtlichen Hintergrund der Sage. Edel, hilfreich und gut überbrücken Sie eine Strecke wie Bremen–St. Peter-Ording.

Eine längere Fahrt, von Hannover in den Schwarzwald beispielsweise, übersteht man mit "Pinocchio“. Vier CDs und 308 Minuten später hat man sein Ziel erreicht. Nach „Alice im Wunderland“ und „Der Zauberer von Oz“ hat sich der Oetinger audio Verlag einen neuen Kinderbuchklassiker vorgenommen und in eine berührende ­Lesung umgewandelt. Sprecher Stefan Kaminski und die Musik von Jan-Peter Pflug entstauben das Märchen von Carlo Collodi und machen es erstaunlich modern. Ungekürzte Lesung für Kinder ab sieben Jahren.

Wer Hörspiele Lesungen vorzieht, dem sei "Hallo, ist da jemand?“ von Jostein Gaarder empfohlen. Natürlich geht es hier um eine philosophische Frage. Genauer gesagt: um die Evolution, um das Geheimnis allen Lebens. In einem Frage-und-Antwort-Spiel wird dieses Thema kindgerecht und anschaulich erklärt – typisch Jostein Gaarder eben.

Welche der CDs Sie auch abspielen, ob es um Tiere geht, ob Sie Sagen oder etwas Anarchie hören oder philosophische Fragen klären wollen – mit diesen Hörbüchern fängt der Urlaub schon im Auto an: mit viel Spaß und jeder Menge Gesprächsstoff.

Nicole Filbrandt

Titel

  1. Kuckuck, Krake, Kakerlake
    • VerlagOetinger media
    • ISBN 978-3-8373-0519-7

    bestellen

  2. Doktor Proktor verhindert den Weltuntergang
    • VerlagDer Hörverlag
    • ISBN 978-3-86717-405-3

    bestellen

  3. Nordische Sagen. Vom Ende der Zeit – Ragnarök
    • VerlagAktive Musik
    • ISBN 978-3-89353-339-8

    bestellen

  4. Wer war König Artus?
    • Verlagauditorium maximum junior
    • ISBN 978-3-534-60157-8

    bestellen

  5. Hallo, ist da jemand?
    • VerlagDer Audio Verlag
    • ISBN 978-3-86231-042-5

    bestellen

  6. Pinocchio
    • VerlagOetinger media
    • ISBN 978-3-8373-0547-0

    bestellen

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld