Hörbuch

Eckart von Hirschhausen wechselt von Eichborn zum Hörverlag

Ausverkauf be Eichborn: Eckart von Hirschhausen, Vince Ebert und Florian Schroeder sind ab sofort mit ihrem akustischen Werk im Hörverlag zu Hause.

© Der Hörverlag

"Bei dieser Kooperation passt einfach alles zusammen: Angefangen vom inhaltlichen Niveau über die Professionalität bis hin zur Qualität der fertigen Produktionen – die drei Künstler repräsentieren genau den Anspruch, den wir an unsere Arbeit und ein exzellentes Hörbuchprogramm haben", sagt Sabrina Kreuz,  Produkt-Managerin im Hörverlag. Ein Folder mit dem neuen Auftritt der drei Künstler im Hörverlag sei momentan im Druck und gehe in wenigen Tagen in einer Auflage von 10.000 Exemplaren an den kompletten Vorschau-Verteiler. 

Susanne Herbert (Geschäftsführerin Herbert Management): "Wir und auch unsere Künstler freuen uns sehr über diese Zusammenarbeit.  Eckart von Hirschhausen, Vince Ebert und Florian Schroeder sind Komiker mit einem sehr feinen, intelligenten und hintergründigen Humor. Mit dem Hörverlag haben wir den idealen Partner gefunden, der mit uns gemeinsam die Vermarktung vorantreibt. Es ist übrigens das erste Mal, dass wir mit einem Vertriebspartner exklusiv zusammenarbeiten." Gleichzeitig betont sie die bisherige gute Zusammenarbeit mit dem Eichborn Verlag. ie schwierige und ungeklärte wirtschaftliche Situation habe das Management jedoch dazu bewogen, für die Künstler eine neue Verlags-Heimat zu suchen.

Alle drei Künstler haben neue Hörbücher im Programm; am 17. Oktober etwa erscheint "Ist das ein Witz?" von Eckart von Hirschhausen mit Hellmuth Karasek - die zwei erzählen sich Witze...

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld