Literatur-Nachrichten

Karrieretag für den Nachwuchs in der Buchbranche

Beim Karrieretag Buch und Medien können Schüler, Studenten und Quereinsteiger sich am 16. März auf der Leipziger Buchmesse über unterschiedliche Arbeitsfelder im Buchhandel informieren. Und so sieht das Programm aus:

Programm Karrieretag Buch und Medien 2012

10:00 Uhr:

Eröffnung des Karrieretags Buch und Medien 2012 durch Leipzigs Buchmessedirektor Oliver Zille und Monika Kolb-Klausch, Bildungsdirektorin des Börsenvereins

 

Mehrzweckfläche 1 (CCL)

10:15 Uhr: Wir handeln mit Medien (Diskussion)

Die Buch- und Medienbranche bietet die unterschiedlichsten Aufgabengebiete und Karrieremöglichkeiten. Und nicht nur das: Jobprofile und Berufe sind einem ständigen Wandel unterzogen. Durch die Digitalisierung, E-Books, Internethandel entstehen ständig neue Anforderungen und somit auch Möglichkeiten. Die Referenten berichten über die Aufgabengebiete in Buchhandel und Verlag und diskutieren über die zukünftige Entwicklung in ihrer Branche.

Mitwirkende: Kathrin von Papp-Riethmüller (Osiander), Tony Stubenrauch (Aufbau Verlag), Denise Timm (Carlsen Verlag), Jan Drees (Literaturjournalist)

 

11:30 Uhr: Der Weg in die Medienbranche: Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten (Vortrag)

Medienbranche – da will ich hin! Aber wie sieht der Weg dorthin aus? Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen? Was ist geeigneter: Ausbildung oder Studium? Wie viele Praktika und Volontariate brauche ich wirklich? Dieser Vortrag informiert über verschiedene Wege in die Branche.

Mitwirkende: Monika Kolb (Börsenverein des Deutschen Buchhandels)

 

12:45 Uhr: Karriere machen in der Buchbranche: Junge Mitarbeiter zeigen wie es gehen kann! (Diskussion)

Kompetent und hautnah aus der Praxis: Die Nachwuchskräfte erzählen von den Herausforderungen, denen sie sich in ihrer Karriere bis jetzt stellen mussten und welche Hürden genommen wurden. Sie zeigen auf, wie sie in die Branche gekommen sind – und was sie daran so fasziniert.

Mitwirkende: Katharina Scholz (Piper Verlag), Johannes-Christoph Beck (Osiander), Elisabeth Noss (Egmont), Tina Pfeiffer (Bastei Lübbe)

 

14:00 Uhr: Die Branche präsentiert sich (Präsentation)

In kurzen viertelstündigen Vorträgen präsentieren sich in dieser Veranstaltung verschiedene Unternehmen der Branche und Aussteller des Karrieretags. Sie erfahren, wie und womit gearbeitet wird und welche Möglichkeiten Ihnen der mögliche künftige Arbeitgeber bietet.

Mitwirkende: HTWK, Leipzig School of Media, HS Anhalt, Sabine Dörrich Personalagentur

 

15:45 Uhr: Bewerben – Aber Richtig! (Workshop)

Anzug oder Jeans? Den Job als Aushilfe bei Oma im Tante-Emma-Laden erwähnen oder nicht? Und wie gut muss überhaupt das Bewerbungsfoto aussehen? Muss ich auch die Zeugnisse aus der ersten Klasse mitschicken? Was man wirklich beim Bewerbungsschreiben beachten muss, und wie man sich in einem Bewerbungsgespräch verhält, das erfahren sie in diesem Workshop. Am besten brngen Sie die eigenen Unterlagen gleich mit.

Mitwirkende: Denise Timm (Carlsen Verlag), Bettina Witton (Piper Verlag)

 

Mehrzweckfläche 2 (CCL)

10:15 Uhr: Erfolgreich Karriere machen – Und was kommt dann? (Diskussion)

Was zeichnet eine erfolgreiche Karriere aus? Gibt es tatsächlich den einen, optimalen Weg? Viele junge Nachwuchskräfte machen sich bereits frühzeitig Gedanken über den Karrierepfad, den sie beschreiten möchten, aber oft kommt es dann doch anders als man denkt. Was so alles passieren kann auf dem Weg nach oben, davon berichten die Podiumsteilnehmer aus erster Hand.

Mitwirkende: Thilo Schmid (Carlsen Verlag), Bernhard Fetsch (Random House)

 

11:30 Uhr: Quergedacht – Karrieremöglichkeiten jenseits klassischer Verlagsprofile (Diskussion)

Neue Wertschöpfungsketten, neue Prozesse, neue Jobs: Ständig verändern sich die Aufgaben und Fachgebiete in Verlagen. Teilweise werden Abteilungen ausgelagert, an anderer Stelle entstehen komplett neue. Wo sich hier Möglichkeiten und interessante Jobs ergeben und ob es diesen Job dann auch noch in fünf Jahren gibt, darüber erfährt man in dieser Diskussion mehr.

Mitwirkende: Miriam Hofheinz (Bookwire), Ina Fuchshuber (neobooks), Joachim Kaufmann (Carlsen Verlag), Jan Drees (Literaturjournalist)

 

12:45 Uhr: Generationsvielfalt im Unternehmen – Fluch oder Segen? (Diskussion)

Der Wissenstransfer von Generation zu Generation ist eines der derzeitigen Top-Themen in Unternehmen. Was wird von Nachwuchskräften erwartet? Was erwarten diese von ihrem Chef? Wie funktioniert Generationenmanagement? Hier erfahren sie, welche Lernpotentiale bei der jüngeren, aber auch älteren Generation bestehen.

Mitwirkende: Julia Claren (Kulturkaufhaus Dussmann), Viola Taube (Buchhandlung Viola Taube), Sabine Dörrich (Personalagentur Sabine Dörrich)

 

Mehrzweckfläche 3 (CCL)

10:15 Uhr: Fachdialog mit Branchenprofis: Neue Absatzwege, neue Vertriebsstrukturen (Workshop)

Elektronische Medien und Absatzwege verändern zunehmend unser Mediennutzunsgverhalten, aber auch unser Verständnis von Inhalten, Präsentationsformen und nicht zuletzt Preisen. Im Dialog mit den Experten erfahren die Workshopteilnehmer, welche neuen Formate und Absatzwege es gibt und was sie für die Branche bedeuten.

Mitwirkende: Ronald Schild (MVB), René Kohl (Kohlibri), Folkert Roggenkamp (DTV)

 

12:30 Uhr: Unternehmen zum Anfassen – Speeddating mit der Branche (Speeddating)

Sie interessieren sich für einen Arbeitsplatz in der Buchbranche? Verschiedene Unternehmen stellen sich in dieser Veranstaltung in kurzen Speeddatings vor. Erfahren Sie in kurzen zehnminütigen Gesprächen aus erster Hand, welche Jobs angeboten und welche Anforderungen gestellt werden.

 

14:45 Uhr: Jeder spricht über die Zukunftskonferenz: Ergebnisse, Methodik, was nun? (Workshop)

Im September 2011 fand die Zukunftskonferenz der Buchbranche statt. Profis aus den verschiedenen Bereichen diskutierten und prognostizierten die Entwicklung der Branche bis zum Jahr 2025. Hier erfahren Sie, welche Methodik zugrunde gelegt wurde, was die Ergebnisse der Konferenz waren, welchen Nutzen Sie daraus ziehen können und welche Chancen sich bieten.

Veranstaltet wird der Karrieretag von der Abteilung Berufsbildung des Börsenvereins und der Leipziger Buchmesse in Kooperation mit dem Börsenblatt.  

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld