Literatur-Nachrichten

Alles Sandaletti!

Egal, ob die drei Fragezeichen, Lasse & Maja oder – ganz klassisch – Emil und die Detektive: Findige Spürnasen, mutige Agenten und freche Schnüffler faszinieren jedes Kind. Nun betritt ein neuer Detektiv die Szene: Heinz Schlapp, ein alter Schuh. Die ursprünglich szenische Theaterlesung hat das Autorenduo zum originellen Bilderbuch weiterentwickelt. 

Er heißt Heinz Schlapp, ist ein alter Schuh und hält sich für den besten Detektiv aller Zeiten. Doch statt wilde Abenteuer zu erleben, schlurft Heinz nur jeden Morgen miesepetrig von seinem Schuhschrank zum Bäcker. Dann aber überschlagen sich die Ereignisse: Dem Maharadscha von Prunk und Protz wird der goldene Schnürsenkel aus seiner Bändelsammlung geklaut – und das ausgerechnet von Lotti Langfinger, der berühmtesten Räuberin im ganzen Schuhreich. Alles Sandaletti, meint Heinz – aber dieser Auftrag wird ihn ganz schön aus den Latschen kippen ...

Wer wissen will, wie ein Schönheitssalon für Schuhe aussieht, wie ein Schuh fliegen kann und warum Schwimmflosse Lotti dem ollen Heinz trotz seiner Super- Spezialausrüstung immer eine Schuhlänge voraus ist, der lässt sich das am besten von Heinz Schlapp selbst in seinem Foto-Detektivtagebuch erzählen...

Eine ebenso schräge wie originelle Detektiv-Parodie für Schnüffelnasen ab 5 Jahren, von Kulturjournalistin Marion Klötzer und Performance-Künstler Hansjörg Palm im Spagat zwischen Comic und Kunst mit vielen Herrenschuhen, Pumps und Gummistiefeln in Szene gesetzt. Dabei passiert alles auf "Schuh-Augenhöhe", das Equipment stammt aus Küche & Schuhputzzeug, als Schauplätze dienen die Freiburger Altstadt ebenso wie das Axel-Springer- Hochhaus in Berlin.

Nachdem Schuhdetektiv Heinz Schlapp als szenische Lesung im Theater Freiburg auf dem Spielplan stand und demnächst beim WDR als Hörspiel produziert wird, gibt es sein Abenteuer jetzt auch als Bilderbuch.

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld