Literatur-Nachrichten

Die Blutspur führt zum CD-Schrank

Krimiautor und Kabarettist Jörg Maurer hat uns überrascht. Als seine Antworten auf den Buchjournal-Fragebogen in der Redaktion eintrafen, war das Erstaunen groß: keine schlichten Antworten, sondern ein veritabler Kurzkrimi, den wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten wollen.

Beatles oder Beethoven? Kommissar Jennerwein streifte sich Handschuhe über und hielt beide CDs hoch: „Revolver“ von den Beatles und das Streichquartett Nr. 14 von Beethoven. „Die Blutspur führt zum CD-Schrank“, sagte er. „Das Opfer hat sich da hingeschleppt.“ Sein Assistent, Kommissar Dörfl, nickte. „Die Mörder haben ihn beim Frühstück überrascht und sind nach der Tat getürmt. Der Getötete wollte uns noch etwas mitteilen.“

Obere oder untere Brötchenhälfte? Sehnsüchtig blickte Dörfl auf den Frühstückstisch. Seine Frau nahm sich zu Hause seit Jahren beim Frühstück den flachen, harten Teil des Brötchens. Er wusste schon gar nicht mehr, wie so ein Unterteil schmeckte. Jennerwein deutete auf den eingepackten, zertretenen Blumenstrauß am Boden.

Margeriten oder Rosen? „Diese Rosen da schauen hindrapiert aus.“ – „Das sind keine Rosen“, erwiderte Dörfl. Er klappte seinen Tablet auf und öffnete die Botanisierungs-App. „Es sind eindeutig Margeriten.“

Brief oder E-Mail? „Was bedeuten Margeriten? Ich werde meinem Spitzel, der alles über organisiertes Verbrechen und seine Symbole weiß, einen Brief zukommen lassen.“ – „Zu riskant. E-Mail ist besser“, unterbrach Dörfl. – „Einverstanden. Machen Sie einen Treffpunkt aus.“

„Kino oder Theater?“, fragte Dörfl. „Theater“, sagte Jennerwein. „Heute läuft ‚Hamlet‘. Die Kripo hat dort eine eigene Loge.“

„Schokolade oder Popcorn?“, fragte ein Verkäufer in der Pause. Es war der Informant. Sie mussten jetzt die richtige Antwort geben. „Wir möchten Wein“, sagte Dörfl.
„Rot oder ...?“ „Nein, Weißwein vertrage ich nicht. Zwei Chianti. Von wem können die Margeriten stammen? Und was bedeuten sie?“

Italien oder Alaska? „Margeriten bedeuten in allen Ländern etwas anderes“, sagte der Informant. In Alaska zum Beispiel –“ „Vergessen Sie Alaska“, flüs­terte Jennerwein, denn die Pause war zu Ende. „Was bedeuten Margeriten bei der italienischen Mafia?“

Tanzen oder Gläserschwenken? Auf der Bühne wurde getanzt. An einem anderen Tisch saßen Schauspieler und prosteten sich zu. Hier oben in der Loge war die Handlung spannender. „Ich muss dann wieder“, sagte der Informant.

Fahrrad oder Auto?
Auf der Straße stieg er auf sein Fahrrad. Er kam nicht weit. An der nächsten Ecke erfasste ihn ein unauffälliger Fiat. Der Fahrer warf einen Strauß Margeriten auf das Opfer. So weit zur Frage „Fahrrad oder Auto?“.

Stadt oder Land? Jennerwein wohnte etwas außerhalb. Er rief bei Dörfl an, der sich eine kleine Stadtwohnung gemietet hatte.

Kafka oder Stephen King? „Hallo, ich hoffe, Sie haben noch nicht geschlafen. Mir ist da was eingefallen. Wussten Sie, dass man an Kafkas Grab in Prag Briefe niederlegen kann, die er über Nacht beantwortet?“ „Die Hand von Kafka kommt also Stephen-King-mäßig aus der Erde?“, lachte Dörfl. –

Morgen oder übermorgen? „Aber sagen Sie, Chef: Können wir das nicht morgen besprechen?“

Frühaufsteher oder Langschläfer? „Nein, jetzt. Ich habe die Lösung. Wir können den Fall noch heute Nacht lösen. Morgen ist Samstag, da können wir ausschlafen. Beethovens späte Streichquartette heißen auch Rasumowsky-Quartette. Rasumow ist ein Zweig der russischen Mafia. Das mit den Italienern und Margeriten war bloß eine falsche Spur –“

Hund oder Katze? Jennerweins Hund
kratzte an der Tür. Als Jennerwein draußen ein
paar Schritte gegangen war, explodierte eine Bombe
in seiner Wohnung. Früher hatte er eine Katze
gehabt. So weit dazu. Er hatte die Lösung. Dörfl
war der Täter. Auf die Revolver-Coverhülle hatte
das Opfer mit Blut H & K gemalt. Heckler & Koch war die Dienstwaffe der bayerischen Polizei. Der
Täter in den eigenen Reihen. Jennerwein rief bei
Dörfl an. „Dörfl, Sie sind enttarnt. Wohin wollen
Sie fliehen?“

Ans Meer oder in die Berge? Doch Dörfl hatte schon aufgelegt.

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld