Literatur-Nachrichten

Emotional und inspirierend

Bühne frei für das neue Buchjournal: Mit neuen, modernen Layouts, starken Bildern und tollem Papier macht es noch mehr Lust aufs Lesen. Spannung und Nervenkitzel stehen im Mittelpunkt des ersten Hefts 2014.  

Emotional, lustvoll, inspirierend: Das Buchjournal präsentiert sich im neuen Jahr in einem komplett neuen Gewand. Das neue Magazindesign, hochwertiges Papier, tolle Bilder und ein kompakteres Format rücken Bücher und Autoren noch stärker in den Fokus und machen Lust aufs Lesen. 

Im Fokus von Heft 1 stehen Krimis und Thriller: John Grisham, seit seinem Romandebüt „Die Jury“ einer der Top-Bestsellerautoren, hat mit „Die Erbin“ einen neuen, rasanten Gerichtsthriller geschrieben. Die Titelgeschichte stellt den Roman vor, der anknüpft an das Buch, das den US-Schriftsteller vor 25 Jahren berühmt machte.

Die neue Ausgabe des Buchjournals bietet noch mehr Spannung und Nervenkitzel: Laura Wulff erzählt im Interview über ihren jüngsten Thriller „Nr. 13“, in dem es um Sexualverbrechen geht und die Frage, wie die Gesellschaft mit entlassenen Pädophilen umgeht. Don Winslows neuer Politthriller „Vergeltung“ (Suhrkamp), das Gangster-Epos „In der Nacht“ von Dennis Lehane und Simon Becketts Krimi „Der Hof“ in der Hörbuchversion sind weitere Highlights aus der Abteilung Spannung im aktuellen Magazin.

Weitere Themen in Buchjournal 1/2014 (Auswahl):

Leipziger Buchmesse: Das Top-Ereignis des Bücherfrühlings
Tödliche Droge: Roberto Savianos Reportage über die Droge Kokain
Im Schrank verborgen: Graphic Novel über ein jüdisches Mädchen in Nazi-Deutschland
Kazue Kato: Ein Artbook zeigt die Kunst der japanischen Manga-Zeichnerin

Holen Sie sich die neue Buchjournal-Ausgabe beim Buchhändler in Ihrer Nähe!

2 Kommentar/e

1. Winfried Giesen 28.02.2014 16:12h Winfried Giesen

Was ist denn das für ein Deutsch? =
"Mit neuem, modernen Layouts" …
Muss das sein? Bitte akribischer gegenlesen!
W.G.

2. Buchjournal-Redaktion 28.02.2014 16:34h Buchjournal-Redaktion

Hallo Herr Giesen,
danke für den Hinweis - wir haben das korrigiert.
Viele Grüße!

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld