Belletristik / Buchhändler-Tipp

Fesselnd und kraftvoll

Der neue Roman der finnischen Autorin Sofi Oksanen schildert das Schicksal von vier Menschen in Estland während des Zweiten Weltkriegs und danach. Ein Buch, das unter die Haut geht.

Jetzt bestellen
Als die Tauben verschwanden
Zwei Männer, Vettern, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Roland kämpft für die Freiheit Estlands, erst gegen die Rote Armee, dann gegen die Deutschen und schließlich gegen die sowjetischen Besatzer. Edgar treibt seine Karriere voran, egal, welchen Machthabern er sich andienen muss. Dazwischen zwei Frauen: Rolands geliebte Rosalie, die den Kontakt zu dessen Versteck hält. Und Juudit, die zu spät erkennt, dass sie mit Edgar den Falschen geheiratet hat und sich in einen deutschen Offizier verliebt. Sofi Oksanen gelingt es, über estnische Geschichte, die eng mit der deutschen Geschichte verwoben ist, fesselnd und kraftvoll zu erzählen. Ihre differenzierten Charaktere sind abstoßend, beinhart oder bedauernswert – sie gehen mir unter die Haut und bleiben lange in Erinnerung.

Dieses Buch ist eine Empfehlung von …

  1. Heike Röminger Buchhandlung Moby Dick

    Heike Röminger ist Buchhändlerin und Mitinhaberin der Buchhandlung Moby Dick in Berlin.

    http://buchhandlungmobydick.wordpress.com/

Kommentar schreiben

Wie in Foren üblich werden sexistische Äußerungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen entfernt. Bitte diskutieren Sie sachlich und in freundlichem Ton. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld